Generationswechsel bei TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GmbH

Wien (OTS) - Herr Dipl.-Ing. Walter Bussek, Geschäftsführer der TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH, hat das 65. Lebensjahr vollendet und scheidet nach Erreichen der Altersgrenze aus der Geschäftsführung aus, um dem Unternehmen bis 31.12.2013 als Berater zur Verfügung zu stehen. Herr Dipl.-Ing. Bussek ist am 1.1.1995 in das Unternehmen eingetreten und hat die TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH während der vergangenen sechs Jahre erfolgreich als operativer Geschäftsführer geleitet.

Zum Nachfolger als operativen Geschäftsführer der TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH wurde mit 1. Juni 2013 Herr Ing. Mag. Christian Rötzer ernannt. Christian Rötzer ist seit 1. Jänner 2013 für die TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH tätig. Ing. Mag. Christian Rötzer (49) verfügt über umfassende Erfahrung und Branchenkenntnisse als langjähriger Geschäftsführer der Autozubehörhandels GmbH, einer Tochtergesellschaft der Porsche Holding. Der Ausbau der internationalen Aktivitäten der TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH ist eine der Zielsetzungen des neuen Geschäftsführers.

Herr Ing. Walter Posch, MSc (47) wurde - ebenfalls ab 1.Juni 2013 - zum Prokuristen und Leiter des Technischen Dienstes der TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH ernannt. Walter Posch ist seit 2007 auch stellvertretender Leiter der Prüf- und Inspektionsstelle der TÜV AUSTRIA Automotive.

Die TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH ist ein Unternehmen der TÜV AUSTRIA Gruppe.

Der österreichische TÜV ist ein internationales Unternehmen mit Niederlassungen in 26 Ländern der Welt, von Köln bis Dubai und von Madrid bis Shanghai.

TÜV AUSTRIA beschäftigt 1.140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftet ca.120 Mio. Euro Umsatz.

Viele Österreicherinnen und Österreicher verbinden den TÜV ("technischen Überwachungsverein") mit Kfz-Prüfungen und Aufzugstests. Dies sind aber nur 2 von insgesamt 270 Dienstleistungen, die der TÜV AUSTRIA und seine Tochtergesellschaften und Vertretungen in Ägypten, Bangladesch, Bulgarien, China, Deutschland, Griechenland, Indien, Iran, Italien, Jordanien, Korea, Kroatien, Libyen, Malta, Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Schweiz, Spanien, Sri Lanka, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei und Zypern anbietet.

Das Leistungsspektrum des österreichischen TÜV reicht von der Managementsystem-Zertifizierung über umweltschutztechnische Gutachten, Schallschutzgutachten, Carbon Footprint-Evaluierungen, IT-Security, Loss Adjustments, AppChecks, alle Arten von Zertifizierungen und Kalibrierungen, Produktprüfungen, technischer Due Diligence und Legal Compliance Checks bis zu den Prüfungen von Bühnen-, Photovoltaik- und Windkraftanlagen.

Für die Ausbildung und Weiterbildung von Technikerinnen und Technikern und Führungskräften wurde die TÜV AUSTRIA Akademie gegründet, die heute ein führendes und international anerkanntes Institut für Erwachsenenbildung ist.

Für weitere Informationen über die TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE GMBH:
www.tuv.at/auto

Rückfragen & Kontakt:

TÜV AUSTRIA Gruppe
Mag. Walter Schönthaler
Leiter Marketing und Kommunikation
Phone: +43 51407-6039
presse@tuv.at
www.tuv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001