Great Voices" - Die größten Opernstars im Wiener Konzerthaus

Gheorghiu, Gruberova, Yende, Becazala und Villazòn - "Great Voices" geht in seine vierte Saison

Wien (OTS) - Der exklusive Konzertzyklus "Great Voices" im Wiener Konzerthaus hat sich nach drei Saisonen als Fixstern des Wiener Konzertlebens etabliert und überzeugt Publikum wie Medien mit hochkarätigen Opernstars. Von einer "wichtigen Reihe" und einem "gelungenen Projekt" sprach der Kurier anlässlich von Verdis "Simon Boccanegra" mit Thomas Hampson im April 2013 und die Salzburger Nachrichten jubelten über ein "superbes Sängerfest". "Great Voices" kann mittlerweile dank begeistertem Stamm- und Abonnementpublikum und enthusiastischer Kritik auf eine schöne Bilanz verweisen: in insgesamt 13 Konzerten bei einer Auslastung von 94% erfreuten sich über 22.000 BesucherInnen der großen Stimmen von KünstlerInnen wie Anna Netrebko, Elina Garanca, Rolando Villazón, Thomas Hampson oder Joseph Calleja. Auch die kommende Saison verspricht Höhepunkte, die sich sehen und hören lassen können.

Große Stimmen in der Saison 13/14 - Gheorghiu, Gruberova, Yende, Villazón, Beczala

Für die vierte Ausgabe von "Great Voices" ist es gelungen, vier der weltbesten Diven und Tenöre ins Konzerthaus zu bringen: Angela Gheorghiu, Edita Gruberova, Rolando Villazón, Piotr Beczala. Mit der blutjungen, bezaubernden Sopranistin Pretty Yende wird sich außerdem einer der großen Shootingstars vorstellen.

Der erste Abend gehört der Sopranistin Angela Gheorghiu. Ihr exklusiver Galaabend wird sicher zu einem der aufregendsten Konzertereignisse des Jahres: Da gehört sie für einen Abend lang ganz ihrem Publikum. Das kann ihre Kunst in Puccinis "La Bohème", mit Arien aus Mozarts "Le nozze di Figaro" sowie in Szenen und Duetten aus Opern von Verdi bis Massenet, gemeinsam mit dem jungen brasilianischen Tenor Atalla Ayan, dessen Stern gerade steil auf dem Opernhimmel steigt, genießen.

Die zweite große Sopranistin im "Great Voices" - Zyklus ist Edita Gruberova. In den letzten Jahren wurde sie vor allem als "Königin des Belcanto" gefeiert, dennoch hat sie auch mit Mozart-Partien Maßstäbe gesetzt. Für ihren Abend im Wiener Konzerthaus erinnert sie jetzt noch einmal an diese großen Erfolge und kehrt noch einmal mit ihren wichtigsten Mozart-Rollen, begleitet vom Münchener Kammerorchester, zurück.

Auch Rolando Villazón, der große Wiener Publikumsliebling, setzt diesmal ganz auf Mozart. Begleitet vom famosen, ohne Dirigent spielenden kammerorchesterbasel wird Villazón mit Mozarts herrlichen Opern- und Konzertarien sein Wiener Publikum verzaubern.

An Richard Tauber, das große Vorbild seiner Jugend erinnert sich Piotr Beczala und widmet ihm, begleitet vom Sinfonieorchester der Volksoper Wien unter Lukasz Borowicz, ein Hommage. Dabei darf natürlich mit "Dein ist mein ganzes Herz" der größte Lehár/Tauber-Schlager nicht fehlen. Beczala wird aber auch andere Operetten- und Opernmelodien, die Tauber unsterblich gemacht haben, interpretieren - und zeigen, was er vom Vorbild gelernt hat: "Mit dem ganzen Herzen und der Seele zu singen!"

Eine echte Sensation bedeutet der Auftritt von Pretty Yende: die blutjunge Südafrikanerin gab erst kürzlich ihr sensationelles MET-Debüt. Kurz darauf konnte man sie auch im Theater an der Wien als fulminante Adèle in Rossinis "Le Comte Ory" als Einspringerin für Cecilia Bartoli hören. "Great Voices" ist es gelungen, diesen kommenden Star für sein erstes Recital in Wien zu gewinnen!

Kartenverkauf beginnt ab sofort

Der Kartenverkauf für den Zyklus "Great Voices" 2013/14 beginnt sofort. Die fünf Konzerte sind vorab nur im Abonnement erhältlich. Karten sind erhältlich im Kartenbüro des Wiener Konzerthauses und unter www.konzerthaus.at oder unter www.greatvoices.at. Informationen unter der Telefonnummer: 01 242 002.

Konzerte:

  • Angela Gheorghiu "Galakonzert" Sa, 23.11.2013
  • Edita Gruberova "Mozart-Arien" Di, 21.1.2014
  • Pretty Yende "Romantik trifft Belcanto" Sa, 15.3.2014
  • Rolando Villazón "Villazón singt Mozart" Do, 3.4.2014
  • Piotr Beczala "Dein ist mein ganzes Herz - Hommage an Richard Tauber" So, 15.6.2014

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sonja Angelina Krenn
sonja.krenn@greatvoices.at
Tel.: +43 (0) 660 21 23 553
www.greatvoices.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005