Innere Stadt - SP-Grasser: FP-Fürnkranz total verwirrt?

Wien (OTS/SPW-K) - "Anscheinend hat der Klubobmann der FPÖ Innere Stadt, Georg Fürnkranz, etwas die Übersicht verloren. Anders ist es nicht zu erklären, dass er fälschlicherweise behauptet, dass dem FPÖ-Antrag gegen grüne Radwege in der gestrigen Bezirksvertretungssitzung zugestimmt wurde", berichtigt der SP-Klubobmann der Inneren Stadt, Karl Grasser, die Aussagen des FP-Mandatars.

Aufgrund von falschen Darstellungen im Antragstext wurde dem Antrag nicht zugestimmt und er wurde auf Initiative der SPÖ der Wirtschafts- und Verkehrskommission zugewiesen. "Solche offensichtlich falschen Behauptungen zu verbreiten kann nur Ausdruck fehlender Übersicht oder absoluter Verwirrtheit sein", so Grasser abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003