SVA-Hochwasser-Telefonhotline für betroffene Unternehmer

Bis 10.000 Euro Soforthilfe und Herabsenken der Versicherungsbeiträge

Wien (OTS) - Die Sozialversicherung der Selbständigen hat eine Telefonhotline für Betriebe, die vom Hochwasser betroffen sind gestartet. "Wir wollen den Unternehmern in dieser schwierigen Situation mit Rat und Tat zur Seiten stehen", so SVA Obmann-Stv. Peter McDonald. Unter 050808-3044 können sich Unternehmer beraten lassen. Die SVA-Mitarbeiter kümmern sich umgehend um rasche Unterstützung.

"Betroffene Unternehmer sollen sich bei uns melden, damit wir uns zunächst um eine finanzielle Soforthilfe kümmern. Außerdem können Selbständige ihre Bemessungsgrundlage für Versicherungsbeiträge jederzeit herabsetzen lassen oder Ratenzahlungen vereinbaren", erklärt McDonald. 10 Prozent des entstandenen Schadens und bis zu 10.000 Euro übernehmen die Wirtschaftskammern und die SVA für jeden vom Hochwasser betroffenen Betrieb in Österreich. "Jetzt gilt es schnell zu handeln, denn die Unternehmer brauchen umgehend und unbürokratisch Unterstützung", erklärt McDonald.

SVA-Hochwasser-Telefonhotline: 050808-3044

SVA - Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft

Die SVA ist der Sozialversicherungsträger für Österreichs Selbständige und betreut als gesetzliche Krankenversicherung rund 750.000 Kunden, davon 370.000 aktiv Erwerbstätige, 140.000 Pensionisten und 233.000 Angehörige. Als gesetzliche Pensionsversicherung ist die SVA für 390.000 Versicherte zuständig.

Rückfragen & Kontakt:

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
Mag. Patricia Gassner, MPhil
Tel. Nr. 05 08 08/3452
E-Mail: patricia.gassner@svagw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SVA0001