ASFINAG: Lkw-Sperre der deutschen A 8 ab Grenzübergang Walserberg bis mindestens Donnerstag 6.6.2013 aufrecht

Umfahrung für Lkw über 12 Tonnen über die Innkreis Autobahn (A 8) und Passau wird unbedingt empfohlen

Wien (OTS) - Das bereits seit gestern aufrechte Fahrverbot für Lkw über 12 Tonnen auf der deutschen A 8 in Richtungsfahrbahn München/Innsbruck ab Grenzübergang Walserberg bleibt bis mindestens Donnerstag, 6. Juni 2013 aufrecht. Die Umleitung erfolgt für alle diese Lkw - ob aus dem Süden kommend (zB. A 10, A 9) oder aus dem Osten kommend (zB. A 1, A 7, A 25) über die A 8 Innkreis Autobahn über den Grenzübergang Suben Richtung Passau. Die ASFINAG appelliert an den Schwerverkehr, die Umfahrung über Passau zu nutzen und die Grenzsperre auf der A 1 bei Walserberg NICHT abzuwarten.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld
TEL: +43(0)50 108 17825
MOB: +43 664 60108 17825

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0004