Aviso Grüne Hietzing 5.6.: Feierliche Benennung einer Parkanlage in Hietzing nach Anna Freud

Wien (OTS) - 75 Jahre nach ihrer Vertreibung aus Österreich wird die Psychoanalytikerin Anna Freud in Hietzing geehrt. Der Verfolgung durch die Nationalsozialisten entkamen Anna, Sigmund und Martha Freud nur durch internationale Hilfe. Als deren Mitbegründerin wirkte Anna Freud einige Jahre an einer Reformschule in Hietzing, die sich in der Wattmanngasse befand.

Feierliche Benennung einer Parkanlage in Hietzing nach Anna Freud:

Es sprechen:

Johannes Stöckler, Klubobmann der Grünen Hietzing
DI Heinz Gerstbach, Bezirksvorsteher Hietzing
Dr. Gerhard Schmid, stv. Vorsitzender der Kulturkommission Hietzing Mag.a Inge Scholz-Strasser, Vorstandsvorsitzende der Sigmund Freud Privatstiftung und Direktorin des Sigmund Freud Museums
Anna Königshofer, Studentin
Dr. Wolfgang Zinggl, Kultursprecher der Grünen

Zeit: Mittwoch, 5. Juni 2013, 10:00 Uhr
Ort: Parkanlage gegenüber Grenzgasse 13-15

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002