Biker helfen Tieren: Wenn aus Hilfsbereitschaft Tradition wird

Am Sonntag, den 9. Juni ist es wieder soweit: Bereits zum 7. Mal setzen über hundert Motorradfahrer mit ihrem gemeinsamen Ausflug ein Zeichen für die Tiere.

Wien (OTS) - In der Früh verwandelt sich das Tierschutzhaus in Vösendorf in einen riesigen Zweirad-Parkplatz. TierfreundInnen treffen gegen 8 Uhr mit ihren Motorrädern ein und stärken sich bei einem gemeinsamen Frühstück. Brot und Gebäck für das frisch vorbereitete Mahl wird von der Bäckerei Ströck zur Verfügung gestellt. Die Eier für die Eierspeise&Co stammen - wie jedes Jahr-von der Firma Toni's Freilandeier. Die Veranstaltung wird auch von der BAWAG unterstützt.
Heuer verläuft die Route im Schneeberggebiet und endet in Laxenburg. Die Schlussveranstaltung mit Tombola findet im Restaurant Flieger&Flieger statt.

TierfreundInnen mit oder ohne Motorrad sind herzlich eingeladen bei der Veranstaltung mitzumachen und ein Zeichen für den Tierschutz zu setzen!

Wollen Sie mit auf Ihrem Motorrad bei dem Ausflug mitmachen, so kommen Sie einfach zum Treffpunkt in Vösendorf, eine Voranmeldung ist nicht notwendig! Sind Sie kein Motorradfahrer? - Auch dann können Sie den Tag im Kreise zahlreicher TierfreundInnen in Laxenburg gemütlich ausklingen lassen, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt den Schützlingen des Wiener Tierschutzhauses zugute.

Rückfragen & Kontakt:

Mag Eva Hercsuth
PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Wiener Tierschutzverein
Triesterstr. 8, 2331 Vösendorf
Tel.: (0043) 699/ 166 040 30

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WTV0001