Das Ö1 Kulturzelt beim Donauinselfest 2013

Wien (OTS) - Von 21. bis 23. Juni nimmt der Kultursender Ö1 seine Außenstelle auf der Wiener Donauinsel wieder in Betrieb. Was 1995 mit einer Radiobühne nahe der Brigittenauer Brücke begonnen hat, ist mittlerweile zur "Österreich 1 Kulturinsel" herangewachsen: ein Areal für Kabarett, Satire, Pop, Jazz, Welt- und Volxmusik sowie für Kinderaktivitäten. Beim 30. Wiener Donauinselfest sind im Ö1 Kulturzelt u.a Thomas Stipsits, Alfred Dorfer, das Susana Sawoff Trio, Der Nino aus Wien und Mike Supancic zu Gast. Schminken, Basteln und Spielen können "Ö1 Minis" täglich zwischen 13.00 und 20.00 Uhr. Ö1 überträgt täglich live von der Donauinsel: am Freitag, den 21. Juni ab 19.30 Uhr, am Samstag, den 22. Juni ab 19.05 Uhr und am Sonntag, den 23. Juni ab 18.15 Uhr.

Mit ausgewählten Kunststücken aus seinem kabarettistischen und musikalischen Repertoire eröffnet Thomas Stipsits am Freitag, den 21. Juni um 19.30 Uhr die Ö1 Kulturinsel. Im Anschluss daran zeigt Alfred Dorfer seine persönliche Werkschau "bisjetzt". Ab 21.30 Uhr hält Susana Sawoff, die Grazer Sängerin mit spanisch-australischen Wurzeln, in ihren poetischen Liedern die kleinen Details des Lebens fest. Und ab 22.30 Uhr performed das Salzburger Musikerkollektiv "the merry poppins".

Mike Supancic, Musik-Kabarettist aus der Steiermark, ist immer zu einem satirischen Grenzgang bereit. In seinen Programmen schöpft er aus dem vollen politischen Themenarsenal, sein Zeigefinger bleibt allerdings am Gitarrengriff. Der österreichische "Stier"-Preisträger 2013 bringt am Samstag, den 22.6. um 19.05 Uhr auf der Ö1 Bühne eine Auslese seiner besten Songs und Coverversionen zu Gehör. Danach lässt Alf Poier sein Publikum hinter die Kulissen des Entertainments blicken und verschafft interessante Einsichten in die Gemütsverfassung von Stars. Ab 21.00 Uhr bieten die Musiker von Dobrek Bistro unter der Leitung von Krzysztof Dobrek ihre musikalische Stil-Melange aus Musette, Salsa, Tango und Bossa Nova, Jazz, Gypsy Swing, Musik des Balkan und der Juden Osteuropas sowie slawischer Volksmusik. Die Musik des Grazer Singer-Songwriters Effi, im wirklichen Leben Thomas Petritsch, wird in den Kritiken gerne als "Popwundertüte" bezeichnet. "Closer" heißt sein aktuelles Programm, mit dem Effi ab 22.00 Uhr auf der Ö1 Bühne zu erleben sein wird.

Am Sonntag, den 23.6. steht im Ö1 Kulturzelt - nach einem medizinisch-kabarettistischen Exkurs von Ingo Vogl um 17.30 Uhr -Musikalisches auf dem Programm. Ab 18.15 Uhr bieten Birgit Denk & die Novaks klassische Kabarett-Chansons und Kultschlager, die Wiener Tschuschenkapelle sorgt ab 19.00 Uhr für Balkanmusik mit ironischer Note, und Nino Mandl wird als Nino aus Wien ab 20.00 Uhr mit seinen poetisch-kraftvollen Liedern für einen würdigen Abschluss des Konzertprogramms sorgen.

"Ö1 Minis" - das Kinderprogramm bietet täglich von 13.00 bis 20.00 Uhr Schminken, Malen, Basteln und Spielestationen. Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002