Gasgriller-Silverline-Hersteller Enders Colsman veröffentlicht Produktwarnung

Kleinflaschenanschlüsse des Gasdruckreglers wurden teilweise falsch einsortiert. Gasgriller war vorübergehend ab 27. Mai bei Hofer erhältlich.

Sattledt (OTS) - Der Lieferant Enders Colsman AG hat Hofer über eine Produktwarnung bei dem Artikel Gasgriller Silverline in Kenntnis gesetzt. Bei der Auslieferung einiger Griller kam es teilweise zu einer Einsortierung der falschen Kleinflaschenanschlüsse des Gasdruckreglers. Betroffene Geräte dürfen aus Sicherheitsgründen nicht weiter verwendet werden. Der Gasgriller Silverline war in allen österreichischen Hofer-Filialen vorübergehend ab dem 27. Mai 2013 erhältlich. Sofort mit Bekanntwerden des Problems wurde der Verkauf eingestellt.

Von dem Fehler sind nur einzelne Produkte betroffen. Der Lieferant Enders Colsman AG ersucht daher um Prüfung der Anschlüsse. Sofern das Gerät mit dem richtigen Anschluss ausgestattet ist, kann der Gasgriller bedenkenlos weiter verwendet werden. Bei Vorliegen eines falschen Anschlusses muss dieser gegen einen richtigen getauscht werden, ehe man den Gasgriller wieder sicher in Betrieb nehmen kann. Dabei weist die Enders Colsman AG ausdrücklich darauf hin, dass das Gewinde des falschen Anschlusses zu jenem der Gasflasche passt, allerdings ist die Verbindung nicht dicht. Dadurch kann Gas austreten. Hofer-Kunden werden durch Plakate in den Filialen und auf www.hofer.at darüber informiert, wie funktionsfähige Anschlüsse von falschen Anschlüssen zu unterscheiden sind.

Für Rückfragen wurde vom Lieferanten Enders Colsman AG folgende Hotline eingerichtet: +49 151 6282 1081 bzw. sales@hutterer.cc. Bei dieser Servicestelle können die passenden Kleinflaschenanschlüsse versandkostenfrei bestellt werden.

Selbstverständlich haben alle Kunden die Möglichkeit, den Gasgriller in sämtlichen Hofer-Filialen zurück zu geben. Den Kaufpreis erhalten diese auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Oberste Priorität von Hofer ist, seinen Kunden qualitativ hochwertige Ware zu möglichst günstigen Preisen anzubieten. Daher wird jedes Produkt umfassend von externen Prüflaboren im Hinblick auf Funktionalität, Gebrauchstauglichkeit und Produktqualität getestet, bevor es in den Verkauf kommt.

Rückfragen & Kontakt:

Henrike Brandstötter, Susanne Moser - Rosam Change Communications
Tel: +43 1 90 42 142-211 bzw. -219
E-Mail: henrike.brandstoetter@rosam.at, susanne.moser@rosam.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOF0001