Ikrath: Gesellschaftsrechtsänderung bringt billigere und einfachere Unternehmensgründung

Beitrag zur Standortsicherung im europäischen Wettbewerb!

Wien, 29. Mai 2013 (OTS/ÖVP-PK) - "Die heute im Justizausschuss beschlossene Gesellschaftsrechtsänderung leistet einen entscheidenden Beitrag zur Sicherung eines leistungsfähigen unternehmerischen Mittelstands und zur Standortsicherung im europäischen Wettbewerb", sagte ÖVP-Justizsprecher Michael Ikrath heute, Mittwoch. Ziel der Gesetzesinitiative sei eine billigere, raschere und einfachere Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Neben der Attraktivierung des Wirtschaftsstandorts Österreich im Vergleich zu anderen EU-Mitgliedsstaaten und der Stärkung der Konkurrenzfähigkeit im Wettbewerb mit anderen Rechtsordnungen werde mit dieser Reform auch einem Wandel in der österreichischen Wirtschaftsstruktur Rechnung getragen. "Nahezu vier Fünftel aller Unternehmen sind in der Dienstleistungsbranche tätig, wobei dieser Wirtschaftszweig regelmäßig auf deutlich weniger Kapitalausstattung angewiesen ist", so Ikrath weiter.

Kern der Reform sei eine Senkung des Mindeststammkapitals für die Gründung einer GmbH von bisher 35.000 Euro auf nunmehr 10.000 Euro. Wie schon bisher muss die Einlage nicht in voller Höhe, sondern nur zur Hälfte bar eingezahlt werden. Die Kapitalabsenkung führe automatisch auch zu einer Verringerung der an der Kapitalhöhe anknüpfenden Tarife für Rechtsanwälte und Notare auf die Hälfte. Zudem solle ein spezieller stark reduzierter Tarif für die Gründung von Einpersonengesellschaften mittels einer "Muster-Satzung" eingeführt werden. "Die Gründung eines Unternehmens wird einfacher und billiger. Das solle die Gründertätigkeit ankurbeln und den Wirtschaftsstandort Österreich weiterhin im Spitzenfeld Europas halten. Wir wollen damit die Unternehmensgründer massiv ermutigen und so auch der in den letzten Jahren dramatisch gesunkenen Zahl von Neugründungen konsequent gegensteuern", so Ikrath abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003