PK"Branchenreport Golf 2013: Konstante Golferanzahl - verbesserte Wirtschaftlichkeit", 6. Juni 2013, um 10:00 Uhr, WKÖ (Saal 3)

Wien (OTS/PWKAVI) - Anlässlich der Präsentation des neuen "BRANCHENREPORT GOLF 2013" darf ich Sie im Namen des WIFI Unternehmerservice, des Österreichischen Golfverbandes und der Ennemoser Wirtschaftsberatung zu einem Pressegespräch herzlich einladen.

Pressegespräch: "Branchenreport Golf 2013".
Datum/Zeit: Donnerstag, 6. Juni 2013, um 10:00 Uhr.
Ort: Wirtschaftskammer Österreich, Saal 3, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Mag. Monika Elsik, Institutsleiterin-Stv. WIFI Österreich.
  • Dr. Klaus Ennemoser, Ennemoser Wirtschaftsberatung GmbH.
  • Franz Wittmann, Präsident Österreichischer Golf Verband (ÖGV).
  • Robert Fiegl, Generalsekretär Österreichischer Golf Verband (ÖGV).

Entscheidungsgrundlagen für Zukunftsprojekte und Benchmarks für bestehende Anlagen - das bietet der neue BRANCHENREPORT GOLF 2013, beauftragt vom WIFI Unternehmerservice in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Golfverband und der Ennemoser Wirtschaftsberatung. Das jährliche Regionaleinkommen durch Golf in Österreich beträgt rund 2,5 Milliarden Euro. 64% davon entfallen auf den Golftourismus. Trotz Finanz-und Wirtschaftskrise waren Österreichs Golfanlagen erfolgreich und haben ihre Wirtschaftlichkeit verbessert. Problemkreise sind Fluktuation, sportliche Aktivierung der Neugolfer und Kundenbindung.
Die letzte Golfstudie wurde 2006 erstellt und war als DAS Standardwerk der Golfindustrie vergriffen.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Bernhard Salzer
Tel.: (+43) 0590 900-4464, F:(+43) 0590 900-263
bernhard.salzer@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001