LH Markus Wallner setzt intensiven Bürgerkontakt konsequent fort

Treffpunkt-Veranstaltung in St. Anton im Montafon mit Gewerbetreibenden, Vereinsobleuten und Mitgliedern der Gemeindevertretung

St. Anton im Montafon (OTS/VLK) - Im Zuge der jüngsten Auflage der erfolgreichen Reihe "Treffpunkt Landeshauptmann" hat sich Landeshauptmann Markus Wallner am Dienstag (28. Mai) im Gemeindezentrum von St. Anton im Montafon mit Gewerbetreibenden, Vereinsobleuten und Mitgliedern der Gemeindevertretung ausgetauscht. Gemeinsam mit Bürgermeister Rudolf Lerch wurden verschiedene Zukunftsthemen erörtert. Neben wirtschaftlichen Fragen insbesondere den Bereich Tourismus betreffend ging es auch um die große Bedeutung des freiwilligen Engagements und um Mobilitätsfragen.

Das Dorfleben von St. Anton im Montafon wird von sieben Ortsvereinen geprägt. Zusammen gestalten sie ein lebendiges Miteinander und sorgen für einen starken Zusammenhalt der rund 700 Einwohnerinnen und Einwohner, erklärte der Bürgermeister: "Besonders hervorzuheben ist die wichtige und vorbildliche Jugendarbeit, die in den Vereinen geleistet wird", so Lerch weiter. Landeshauptmann Wallner machte auf den Zusammenhang von freiwilligem Engagement und hoher Lebensqualität aufmerksam: "Die vielen engagierten Menschen in den Gemeinden und Städten unseres Landes gestalten maßgeblich das Leben vor Ort und den Charakter unseres Lebensraumes". Das Land werde die enorme Einsatzbereitschaft der vielen freiwillig Tätigen auch in Zukunft mit aller Kraft unterstützen, versicherte Wallner.

Hohe touristische Qualität

Wie in vielen anderen Ortschaften in den ländlichen Regionen Vorarlbergs spielt auch in St. Anton im Montafon der Tourismus eine Rolle. Für die Gäste bieten sich Unterkunftsmöglichkeiten in verschiedenen Kategorien. "Die Entscheidung der örtlichen Touristiker, auf Qualitätstourismus zu setzen, wird auch von der Gemeinde aktiv mitgetragen", stellte Wallner klar. Damit sei die Kommune auch ein gutes Beispiel für die drei in der neuen Tourismusstrategie 2020 verankerten Kernpunkte Gastfreundschaft, Regionalität und Nachhaltigkeit, so der Landeshauptmann weiter. Neben dem Fremdenverkehr sind im Ort auch mehrere kleinere Gewerbebetriebe ansässig.

Konstruktiver Dialog

Bei dieser Treffpunkt-Veranstaltung im Montafon handelte es sich bereits um die 38. Ausgabe der Reihe. Gestartet wurde sie Anfang 2012. Seit damals hatte Landeshauptmann Wallner mit mehr als 2.000 Bürgerinnen und Bürger über diese zusätzliche Kommunikationsschiene Kontakt. "Im Vordergrund stehen der direkte Austausch, das persönliche Gespräch in entspannter Atmosphäre und der konstruktive Dialog über die für unser Land wichtigen Zukunftsfragen", so der Landeshauptmann bei der Veranstaltung.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0012