Hundstorfer: Sozialpartnerschaft hat sich bewährt

Sozialminister erteilt Team Stronach-Vorschlag nach Reduzierung der der Sozialpartner klare Absage

Wien (OTS/SK) - Scharfe Kritik übte heute Sozialminister Rudolf Hundstorfer am Vorschlag vom Team Stronach, die Anzahl der Sozialpartner auf zwei zu reduzieren. "Gerade die Sozialpartnerschaft steht für mehr Miteinander", unterstrich der Sozialminister. "Wir sind mit der Sozialpartnerschaft gut aufgestellt und konnten und können im Dialog viel für unser Land weiterbringen. Die starke Sozialpartnerschaft hat dazu beigetragen, dass Österreich die Wirtschaftskrise besser gemeistert hat als andere Länder", so Hundstorfer am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressdienst. ****

Gerade die Gewerkschaften seien für die Arbeitnehmerschaft unverzichtbar, betonte Hundstorfer und verwies auf Lohnerhöhungen, Kollektivverträge und die Vorortberatung in Betrieben. "Der ÖGB ist ein verlässlicher Partner. Ich fordere das Team Stronach auf, ihre wöchentlichen Rundumschläge zum Schaden der ArbeitnehmerInnen zu unterlassen". (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003