Gemälde-Schau "Kunst und Natur" im Bezirksmuseum 23

Wien (OTS) - Von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 16. Juni, wird im Bezirksmuseum Liesing (23., Canavesegasse 24) eine Gemälde-Ausstellung mit dem Titel "Kunst und Natur" gezeigt. Die frei zugängliche Vernissage am Freitag, 31. Mai, fängt um 19.00 Uhr an. Der ehrenamtliche Museumsleiter, Maximilian Stony, spricht einführende Worte. Begabte junge Menschen aus der "Musikschule Liesing" konzertieren am Eröffnungsabend. Zu besichtigen sind Arbeiten von 10 Kreativen aus dem "Künstlerkreis Lockerwiese". Die Malerinnen und Maler haben verschiedene Motive, von der Pflanzenwelt bis zur Stadtansicht, festgehalten. Jeweils am Samstag (9.00 bis 12.00 Uhr), am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und am Mittwoch (9.00 bis 12.00 Uhr) kann man die hübschen Bilder von Ludwig Autengruber, Elfi Bumba, Gerlinde Dvorak, Traude Fuchs, Hildegard Hoffmann, Edith Hufnagl, Elfriede Kawan, Margit Rausch, Herta Weber-Oberhauser und Ulrike Windisch ansehen. Der Eintritt ist frei. Informationen über diese Schau und sonstige Kultur-Angebote des Bezirksmuseums Liesing erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 869 88 96 (zeitweilig Anrufbeantworter) oder per E-Mail: bm1230@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Liesing: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005