ASFINAG: Sperre A 2 bei Pinggau nach Unfall mit ASFINAG-Fahrzeug

Wien (OTS) - Auf der A 2 Süd Autobahn bei Kilometer 96 - Bereich Pinggau - ereignete sich in Richtung Wien ein Auffahrunfall. Ein Pkw ist in die Arbeitsabsperrung der ASFINAG gefahren. Bei diesem Unfall wurden sowohl der Pkw-Fahrer als auch der ASFINAG Mitarbeiter verletzt. Nach der Hubschrauber-Bergung, die gerade im Gange ist, bleibt die A 2 in diesem Bereich noch ca. 3/4 Stunde gesperrt.

Abgefahren werden kann bereits bei Pinkafeld. Bei Friedberg kann dann wieder auf die A 2 aufgefahren werden.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-
FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld
TEL: +43(0)50 108 17825
MOB: +43 664 60108 17825

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001