Margaretner Filmnächte - "Science Fiction im Park 2013"

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Science Fiction im Park" stehen auch heuer wieder die Margaretner Filmnächte im Bruno Kreisky Park im 5. Bezirk. Bei freiem Eintritt werden vom 10. bis 16. Juni, jeweils ab 21:30 Uhr, Science Fiction-Filme über die Leinwand flimmern.

"Science Fiction im Park" bietet alljährlich für Fans des Science Fiction Genres besonderes Filmvergnügen unter freiem Himmel. Ausgesuchte Filme, Hängematten und Park- Ambiente sind die Ingredienzien für eine gelungene Filmwoche. Standen in den letzten Jahren die Themen Architektur, Aliens und Monster sowie Endzeit und Distopie im Vordergrund und auf dem Programm, so rückt die heurige Auswahl B-Movies und das Trash-Genre mit Filmen aus den USA, Japan, Spanien/Italien und Kanada in den Mittelpunkt.

"Science Fiction im Park 2013 - Margaretner Filmnächte"
10. bis 16. Juni 2013
Filmbeginn: 21:30 Uhr
Ort: 1050 Wien, Bruno-Kreisky-Park (ehem. St.-Johann-Park, U4 Margaretengürtel)
Kosten: Eintritt frei!
www.sciencefictionimpark.at

Die Margaretner Filmnächte bringen den sprichwörtlichen Horror nach Margareten in den Bruno- Kreisky- Park. Frosch-Mutanten, King Kong, wahnsinnige Wissenschaftler oder Aliens bedrohen die Welt und verbreiten blankes Entsetzen.In solchen Situationen sind Helden, wie SUPERSONIC MAN oder HELL gefordert, um das fast Unausweichliche zu verhindern.

Als besonderen Programmpunkt zeigen die Margaretner Filmnächte außerhalb der B-Movie-Programmschiene am Sonntag "Falling Skies" eine erfolgreiche Science-Fiction Serie aus den USA.
Auf vielseitigen Wunsch wird heuer erstmals das Publikum in die Programmierung einbezogen.
Science Fiction-Interessierte und Fans können via Facebook ihren Wunschfilm wählen und das Freitagprogramm gestalten. Zur Auswahl stehen : "Monster X gegen den G8 Gipfel", "Star Odyssey", "Robinson Crusoe On Mars".

Wie gewohnt sind zusätzlich zum Filmvergnügen Himmelsbeobachtungen mit der "Mobilen Sternwarte" der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) unter fachkundiger Anleitung möglich.

Die Veranstaltung wird vom Verein "ArchitekturRaum 5" in Kooperation mit der Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 5. und 12. Bezirk und der Bezirksvorstehung Margareten organisiert.

Filmprogramm (Beginn jeweils 21:30 Uhr)

MO 10.6.: KING KONG FRANKENSTEINS SOHN (Japan 1967, R : Ishiro Honda)
DI 11.6.: THE LOST SKELETON OF CADAVRA (USA 2001, R : Larry Blamire) MI 12.6 : SUPERSONIC MAN (Spanien/Italien 1979, R : Juan Piquer Simo`n)
DO 13.6.: HELL COMES TO FROGTOWN (USA 1987, R: Donald G. Jackson, R.J. Kizer)

FR 14.6.: WUNSCHFILM Monster X gegen den G8 Gipfel"(Japan 2008, R: Minoru Kawasaki) Star Odyssey (Italien 1979, R: Alfonso Brescia) Robinson Crusoe on Mars (USA 1964, R: Byron Haskin) SA 15.6.: GALAXINA (USA 1980, R: William Sachs) SO 16.06.: Sky Night

TNT Serie presents FALLING SKIES (USA/Kanada 2011-, Idee: Robert Rodat)

Bei Schlechtwetter entfallen die einzelnen Vorstellungen.

"Science Fiction im Park 2013 - Margaretner Filmnächte"
10. bis 16. Juni 2013, Filmbeginn: 21:30 Uhr
Ort: 1050 Wien, Bruno-Kreisky-Park (ehem. St.-Johann-Park, U4 Margaretengürtel)
Kosten: Eintritt frei! www.sciencefictionimpark.at

Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung, kurz GB*, ist eine Service-Einrichtung der Stadt Wien. Sie bietet Information und Beratung zu Fragen des Wohnens, des Wohnumfeldes, der Infrastruktur, der Stadterneuerung, des Gemeinwesens und des Zusammenlebens in der Stadt. Mit der Mobilen Gebietsbetreuung (GB*mobil) steht eine bezirksübergreifende Anlaufstelle für Wohnfragen und Sanierungs-Informationen zur Verfügung.

Die GB* ist im Auftrag der MA 25 - Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser, Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung, Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig, tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Niederwieser
GB*5/12
Einsiedlerplatz 7, A-1050 Wien
Tel: (+43 1) 544 13 82
Fax: (+43 1) 544 13 82 - 11
E-Mail: gb5@gbstern.at
Web: www.gbstern.at

Öffnungszeiten:
Mo, Di.: 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr
Do: 13 - 19 Uhr

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012