Weninger: Wasser als Daseinsvorsorge kommt in die Verfassung

Wien (OTS/SK) - "Wasser- und Tierschutz kommen in die Verfassung. Ein entsprechender Initiativantrag soll noch vor dem Sommer beschlossen werden", berichtet SPÖ-Umweltsprecher Hannes Weninger am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Uns ist es wichtig, dass es einen breiten politischen Konsens gibt, der die Wasserversorgung als Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge sieht. Mit der verfassungsrechtlichen Verankerung stellen wir klar, dass das österreichische Wasser nicht privatisiert wird", so Weninger. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002