Laimer: Grün-blaue Allianz der Verwirrung im NÖ Landtag

Grüne stimmten gegen eigenen Antrag

St. Pölten, (OTS/(SPI)) - Ein blamables Bild boten heute, Donnerstag, die niederösterreichischen Grünen im Rahmen der Sitzung des NÖ Landtages. Beim Tagesordnungspunkt "Änderung des NÖ Raumordnungsgesetzes" lehnten die Grünen unter großem Erstaunen der anderen Landtagsparteien ihren eigenen gemeinsamen mit der FPÖ eingebrachten Antrag ab. "Offenbar weiß bei den Grünen die rechte Hand nicht, was die linke tut. Aber diesen parlamentarischen Blindflug kennt man von den Grünen aus der Vergangenheit bereits zur Genüge. Erst in der letzten Legislaturperiode kündigten die Grünen aus lauter Verwirrtheit zweimal der SPÖ NÖ die Zusammenarbeit im Landtag auf", kommentiert Niederösterreichs SPÖ-Landesgeschäftsführer Robert Laimer das neuerliche Chaos bei den Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Mag. Gabriele Strahberger
Pressereferentin/Medienservice
Tel.: 0664/8304512
gabriele.strahberger@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0003