Die Sieger des movin4LIFE Spritspar-Wettbewerbs 2013

Wien (OTS) - Der heurige Spritspar-Wettbewerb in Kooperation mit klima:aktiv mobil, der Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums im Verkehrsbereich, und Nissan Nutzfahrzeuge war ein Erfolg auf allen Linien. Umweltminister Niki Berlakovich gratuliert den Gewinnern des movin4LIFE Spritspar-Wettbewerbs 2013.

Der movin4LIFE Spritspar-Wettbewerb, der dieses Jahr erneut im Rahmen des INDUSTRIEMAGAZIN Autotesttages am 16. Mai auf dem ÖAMTC-Testgelände in Teesdorf stattgefunden hat, zog auch heuer wieder zahlreiche Interessierte an. Rund 35 FahrerInnen nutzten den Besuch des Testtags für die Teilnahme am Spritspar-Wettbewerb.

Spritspar-Wettbewerb für sparsame Unternehmen

Diesmal konzentrierte man sich im Rahmen des Spritspar-Wettbewerbs speziell auf die Anforderungen von Flottenbetreibern. Auf einer vorgegebenen Fahrstrecke konnten die Besucherinnen und Besucher unter Anleitung von zertifizierten Spritspar-TrainerInnen die "Geheimnisse" rund um die energieeffiziente Fahrweise erfahren. Denn die Umsetzung der Spritspar-Tipps erzielt große Wirkung: Die Treibstoffersparnis macht sich sofort bemerkbar. Die Spritkosten sinken, die Fahrweise wird sicherer und die Belastung für die Umwelt geringer. Daher werden im Rahmen von klima:aktiv mobil Spritspar-Trainings angeboten. Flottenbetreiber können mit der Umstellung auf eine spritsparende Fahrweise in kurzer Zeit enorme Erfolge verbuchen, die das Unternehmen sowie die MitarbeiterInnen nachhaltig entlasten.

Umweltminister gratuliert den Siegern

Auch Umweltminister Niki Berlakovich ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Der billigste Sprit ist jener, den man gar nicht verbraucht - mit einer spritsparenden Fahrweise können bewusste AutofahrerInnen bis zu 20% der Kosten und auch der CO2-Emissionen einsparen. Mit klima:aktiv mobil unterstützen wir jene, die umweltfreundlich Gas geben wollen und so gleichzeitig das Klima und die eigene Brieftasche schonen. Den Gewinnern gratuliere ich zu den sehr guten Ergebnissen."

DIE SIEGER

In der Gruppe Nissan NV200 hat gewonnen: Günter Frank, Firma Frank Baumanagement mit einem Verbrauch von 4,6 Liter/100km.
In der Gruppe Nissan NV400 hat gewonnen: Franz Hackl, Firma Hoval (klima:aktiv Pakt 2020 Partner) mit einem Verbrauch von 8,8 Liter/100km.

In der Gruppe Nissan Cabstar hat gewonnen: Gerhard Grässer, Firma Duropack mit einem Verbrauch von 9,4 Liter/100km.
In der Gruppe Nissan Primastar hat gewonnen: Christian Friesenegger, Firma Remax mit einem Verbrauch von 5,5 Liter/100km.

Die Gruppensieger bekommen ihren persönlichen Gutschein für eine individuelle Spritsparstunde unter Anleitung eines/r zertifizierten Trainers/in zugeschickt.

Als Gesamtsieger wurde aus den oben genannten Gruppenbesten folgender Gesamtsieger per Los gezogen: Franz Hackl von der Firma Hoval.

Der Gesamtsieger bekommt als Hauptpreis einen Gutschein für ein entspannendes Wochenende im neuen Vier-Sterne-Wellnesshotel Falkensteiner Schladming.

Weiterführende Links:
www.autotesttag.at
www.movin4life.at
www.spritspar.at
www.klimaaktivmobil.at
www.lebensministerium.at

Rückfragen & Kontakt:

und Fotos:
Beatrice Schmidt
Leitung Kongresse und Veranstaltungen
INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
mailto: beatrice.schmidt@industriemagazin.at
Lindengasse 56, A-1070 Wien
Fon: +43-1-585 9000-38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMA0001