Mayer: Mehrstufen-Programm für Sprachförderung setzt Reformweg in der Bildung fort

Maßnahmen im Bereich Bildung und Integration werden fortgeführt - Ganztägige Schulformen forcieren

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bildungssprecher Elmar Mayer ist erfreut über den von Bildungsministerin Claudia Schmied präsentierten Mehrstufen-Plan für Sprachförderung in Kindergarten und Schule. "Sprachförderung, das Sprachverständnis und die Kommunikationsfähigkeit sind der Schlüssel für schulische Leistungen, daher ist das Mehrstufen-Programm ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung", sagte Mayer am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Das Mehrstufen-Programm für Sprachförderung ist angesichts der Entwicklung der Anzahl der Schülerinnen und Schüler mit anderen Erstsprachen als Deutsch besonders wichtig, um allen Kindern einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung und Entwicklung zu ermöglichen. Neben der Sprachförderung gilt es aber vor allem auch, die ganztägigen Schulformen auszubauen, denn Erfahrungsberichte zeigen, dass Schülerinnen und Schüler, die ganztägig betreut werden, die größten Fortschritte im Bereich der Sprachentwicklung erzielen. "Der Reformweg muss weiter gegangen werden", betonte Mayer abschließend. (Schluss) mb/rm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0017