Lueger begrüßt Mehrstufenprogramm zur Sprachförderung

Sprachförderung beginnt bereits im Kindergarten

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Integrationssprecherin Angela Lueger begrüßt das von Bildungsministerin Claudia Schmied vorgelegte Mehrstufenprogramm für Sprachförderung im Kindergarten und in der Schule. "Bildung und Chancengleichheit sind wesentliche Elemente für eine erfolgreiche Integrationspolitik. Man kann nicht früh genug beginnen, Kinder in ihrer vielfältigen Entwicklung zu unterstützen", so Lueger, die die besondere Bedeutung von Kindergärten als erste Bildungseinrichtung hervorhebt. "Wien hat bereits in der Vergangenheit auf gezielte Sprachförderung, Sprachfeststellung und gut ausgebildete PädagogInnen gesetzt und mit diesem Modell eine Vorreiterrolle für ganz Österreich eingenommen", so Lueger. *****

Im Rahmen der Enquete "Integration durch Bildung" im SPÖ-Parlamentsklub letzte Woche hat die SPÖ-Integrationssprecherin neben der Notwendigkeit der gezielten Sprachförderung auf ein multilinguales Sprachkonzept hingewiesen. "Sprachliche Vielfalt bedeutet einen Gewinn für die Wirtschaft und ist ein Potential, das gefördert werden muss", so Lueger. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009