FP-Nepp: Schon 1.000 Petitions-Unterstützer zur Rettung Grinzings

UNESCO-Welterbestatus muss unbedingt erlangt werden

Wien (OTS) - Die vom Döblinger FPÖ-Obmann LAbg. Dominik Nepp gestartete Petition für die Erlangung des UNESCO-Welterbestatus für den weltberühmten Winzerort und die unersetzliche Kulturlandschaft ringsum hat bereits über 1.000 Unterzeichner gefunden. "Grinzing und seine Weingärten müssen vor den gierigen Händen gewinnmaximierender Immobilienspekulanten dauerhaft geschützt werden, was nur nur mit dem UNESCO-Welterbestatus möglich ist", betont Nepp, der die vorgeprüften Unterschriften Anfang Juni der zuständigen Magistratsabteilung übergeben wird. Die SPÖ und Grüne schauen der Zerstörung Grinzing tatenlos zu bzw. fördern diese sogar durch ortsbildverschandelnde Baugenehmigungen. Die FPÖ muss daher gemeinsam mit der Bevölkerung einmal mehr die Initiative für unser historisches Erbe ergreifen. (Schluss)pro/st

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0005