Initiative "leseumwelt" in Stockerau und Großschönau gestartet

Pernkopf: 7.500 Bücher und Medien für öffentliche Büchereien in Niederösterreich bereitgestellt

St. Pölten (OTS/NLK) - Kürzlich hat Landesrat Dr. Stephan Pernkopf gemeinsam mit Weihbischof DI Mag. Stephan Turnovszky und Pfarrer Dr. Markus Beranek in der Bücherei in Stockerau ein spezielles Angebot für Interessierte eröffnet. Diese so genannte "leseumwelt" umfasst eine zusätzliche, kompakte Sammlung an Romanen, Krimis, Erzählungen, Märchen, Jugend- und Kinderbüchern, Fachliteratur, Hörbüchern, Filmen und Spielen zum Thema Umwelt. Präsentiert werden diese Medien in einem eigens von Studierenden der New Design University St. Pölten entwickelten, ansprechenden Regalsystem. Kooperationspartner der "leseumwelt" sind die Servicestelle "Treffpunkt Bibliothek" und zahlreiche weitere Institutionen aus dem Bereich Umwelt und Energie.

"Mit unserer Initiative 'leseumwelt' setzen wir neue Akzente im Bereich der Umweltbildung. Wir übergeben an 50 Bibliotheken in Niederösterreich insgesamt mehr als 7.500 Bücher, DVDs und Spiele. Mit der Aufstellung der 'leseumwelt' in Stockerau werden nun sukzessive die weiteren Büchereien mit Umwelt-Medien vom Land Niederösterreich ausgestattet", freute sich Landesrat Pernkopf über diese neue Umweltbildungspartnerschaft mit den Büchereien. "Für die 'leseumwelt' ist es uns gelungen, traditionelle niederösterreichische Unternehmen als Kooperationspartner zu gewinnen", so Pernkopf weiter. Beispielsweise habe das Möbelhaus Leiner zur Umsetzung des Projektes wesentlich beigetragen.

Auch Weihbischof Turnovszky freute sich über diese Initiative:
"Umweltbildung ist ein wichtiges, aktuelles Anliegen in Kirche und Gesellschaft."

Zeitgleich mit der Aufstellung in Stockerau wurde auch eine "leseumwelt" in Großschönau im Waldviertel aufgestellt. Bis Ende 2014 wird es dann in 50 öffentlichen Büchereien in Niederösterreich eine "leseumwelt" geben.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, 0676/812-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at, bzw. www.leseumwelt.at, e-mail info@leseumwelt.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002