Springfestival 2013 - Österreich's größtes Club Festival macht sich bereit.

Graz (OTS) - Bereits zum 13. Mal werden sich die Stars der internationalen Clubszene vom 29. Mai bis zum 2. Juni in Graz ein Stelldichein geben. 40 Live Acts, über 100 DJs und Vorträge werden auf mehr als 16 Bühnen geboten.

Eröffnen wird das Spring kein Geringerer als Chilly Gonzales, der gerade am neuen Daft Punk Album mitwirkte. Mit der Fortsetzung seines Solo Piano Konzertes wird das kanadische Ausnahmetalent in der Helmut List Halle seinen Einstand in Graz feiern. Neben dem selbst ernannten "musical genius" werden sich die Londoner Mark Ronson und Riton die Plattenteller teilen sowie das dänische Elektronik Duo Rangleklods eines ihrer Live Sets zum Besten geben.

Klassisch im besten Sinne geht es weiter. Apparat bringen Tolstois Hauptwerk "Krieg und Frieden" das sie für die Ruhrfestspiele vertonten, zur Aufführung, gefolgt von dem Trio Aufgang mit Piano Wunderkind Francesco Tristano.

An heimischen Aushängeschildern soll es nicht mangeln. Die zuletzt stark gehypten HVOB werden in der Postgarage ihren ersten Live Auftritt beim Spring absolvieren sowie Tosca ihr neuestes Werk Odeon in der Helmut List Halle vorstellen. Nächst im Line Up sind das herrlich schräge Duo Koenigleopold, Binder&Krieglstein, Julian und der Fux und die steirischen Vieh im ppc vertreten.

Wie jedes Jahr wird es auch wieder Label Schwerpunkte geben. Spring Stammgast DJ Hell lässt gleich seine ganze Gigolo Mannschaft im Dom im Berg auflaufen. Mit dabei sind Sören, Planningtorock und M.A.N.D.Y nur um ein paar zu nennen. DJ Frictions Shogun Audio Label wird die Speerspitze der Londoner Drum&Bass Szene im ppc vorstellen.

Aus Deutschland anreisen werden "Freude am Tanzen", "Keine Musik" und Audiolith. Mouse on Mars feiern gleich ihr 20 jähriges Bühnenjubiläum in Graz.

Auch "Mr. Worldwide" Gilles Peterson wird wieder kommen und hat mit Gramme, A.G. Trio und Carl Craig ein hochkarätiges Line Up für das Springfestival kuratiert.

Neben den musikalischen Schwerpunkten finden auch dieses Jahr die Springsessions bereits zum dritten Mal statt. Im Auditorium des Joanneumsviertel wird am 30. und 31. Mai mit einer Reihe interessanter Vorträge ein Blick in die Zukunft gewagt. Mit dabei sind Neil Mendoza, Anrick Bregman, Irene Pereyra, GMUNK und viele mehr.

Alle weiteren Infos sowie ein ausgewählter Pressebereich sind auf http://www.springfestival.at/ zu finden. News und Updates auf
https://www.facebook.com/springfestivalgraz

Den aktuellen Springfestival Trailer gibt es hier:
http://youtu.be/mhfUnAZQWYE

Rückfragen & Kontakt:

Tim Ertl
E-Mail: tim@springfestival.at oder Mobil: 0650 / 61 65 578

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005