Fußgängerin lief in Straßenbahn: Schwerer Unfall in Hietzing

Wien (OTS) - Ohne auf die herannahende Straßenbahn der Linie 60 zu achten, überquerte eine Fußgängerin heute gegen 16:45 Uhr die Lainzer Straße auf Höhe der Kreuzung Kupelwiesergasse. Trotz sofortiger Notbremsung konnte die Fahrerin den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die ca. 60-jährige Frau erlag den schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Linie 60 wurde für den Zeitraum des Rettungseinsatzes zwischen Rodaun und dem Bahnhof Speising kurzgeführt und ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Der Straßenbahnfahrerin stand unter Schock und wurde von der Notärztin erstversorgt und im Rahmen des Sozius-Programms der Wiener Linien psychologisch betreut.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH und Co KG
Kommunikation
Tel.: 0664/884 82 237 Journaldienst für JournalistInnen
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0003