Stadtrat Oxonitsch bei den Buch-Piloten

Wien (OTS) - "Wer Worte hat, kann fliegen!", so lautet das Motto der Buch-Piloten. Bei dem gleichnamigen Integrationsprojekt treffen Kinder und Autoren aufeinander und entwickeln zusammen eine Geschichte, die dann ausgedruckt und gebunden wird.

Bildungs- und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch besuchte vergangenen Freitag, am 17. Mai, die große Buch-Piloten Abschlussveranstaltung im "gschwandner" in Wien Hernals. Über 330 Volksschulkinder präsentierten dort ihre Geschichten. "Die Buch-Piloten sind eine großartige Idee. Die Kinder können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es geht darum zusammen eine gute Geschichte zu entwickeln, dabei fließen die unterschiedlichen Ideen aller beteiligten Kinder ein. Die JungautorInnen haben dann auch ein tolles Erfolgserlebnis wenn die Geschichten gedruckt und gebunden werden", freut sich Bildungs- und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch, der bei der Veranstaltung auch eine Geschichte der Buch-Piloten vorlas.

Nach dem großen Erfolg der Buch-Piloten ist eine Weiterführung des Projekts in Planung.

Weitere Informationen unter http://www.buch-piloten.org/

Pressebild unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001