"Bewusst gesund": Große Entscheidung - Amputation bei Brustkrebs

Außerdem am 18. Mai: Tipps zum Thema "akute Bronchitis"

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert in "Bewusst gesund" am Samstag, dem 18. Mai 2013, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Große Entscheidung - Amputation bei Brustkrebs

Die Entscheidung Angelina Jolies, sich aufgrund eines sehr hohen Risikos an Brustkrebs zu erkranken, beide Brüste entfernen zu lassen, hat für großes Aufsehen gesorgt. Tumore in der Brust zählen zu der häufigsten bösartigen Erkrankung bei Frauen. Bei neun von zehn Betroffenen tritt sie völlig unvorhersehbar auf. Bei einer von zehn Frauen jedoch ist Brustkrebs familiär vererbt. Die Wahrscheinlichkeit zu erkranken liegt in diesem Fall bei 85 Prozent. Mittels Gentest kann festgestellt werden, wer die gefährliche Erblast in sich trägt. "Bewusst gesund" berichtet von der schwerwiegenden Entscheidung zweier Frauen - Mutter und Tochter - bei denen das Ergebnis dieses Tests positiv war. Sie haben sich beide Brüste amputieren lassen und damit ihr Krebsrisiko um 95 Prozent gesenkt. Der Beitrag wurde von Gerlinde Scheiber gestaltet.

Flotter Schritt - welcher Sommerschuh passt

Falsch ausgewähltes Schuhwerk kann nicht nur zu erheblichen Schmerzen, sondern sogar zu großen Problemen mit den Knien, der Hüfte oder der Wirbelsäule führen. Fast jedes Jahr gibt es auch für die Fußbekleidung neue Trends: ob High-Heel-Sandalen, Badeschlapfen, vermeintliche Gesundheitsschuhe und wie in diesem Jahr die Barfußschuhe - man sollte immer auf die Beschaffenheit der Füße Rücksicht nehmen. "Bewusst gesund" hat bei einem Meister der Orthopädietechnik nachgefragt, was vom neuen Trend zu halten ist und worauf es bei Schuhen ankommt. Ein Beitrag von Steffi Hawlik.

Voller Einsatz - wie Frauen ihre Fitness beim Heer trainieren

In den meisten Berufen spielt körperliche Fitness keine allzu große Rolle. Eine der Ausnahmen ist der Job des Berufssoldaten oder der Berufssoldatin. Hier ist es wichtig, fit und gesund sein, um den Grundanforderungen für die berufliche Tätigkeit zu entsprechen. Nicht nur im Einsatzfall, sondern auch im Zuge der militärischen Ausbildung sind die Ansprüche, aber auch das Verletzungsrisiko relativ hoch. Deshalb braucht es auch eine spezielle Vorbereitung, bevor man beim Bundesheer überhaupt aufgenommen wird. Und diese Vorbereitung nehmen auch immer mehr Frauen in Anspruch. "Bewusst gesund" hat einige von ihnen bei einem Vorbereitungswochenende mit der Kamera begleitet. Christian Kugler berichtet.

"Bewusst gesund"-Tipp zum Thema "akute Bronchitis"

Eine akute Bronchitis entsteht oft in Zusammenhang mit einer Verkühlung. Sie ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege. Es beginnt meist mit einem trockenen Husten, der bis zu einer Woche dauern kann. Was man dagegen tun kann, erklärt Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002