AVISO Morgen 17.5., 11 Uhr: We want Sex! Für eine ehrliche Aufklärung!

AKS fordert einen ehrlichen Aufklärungsunterricht, in dem Homo-, Bi- und Transsexualität nicht verschwiegen werden

Wien (OTS) - Die Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) veranstaltet morgen Freitag anlässlich des internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie eine Medienaktion, um auf fehlende Seiten in Biologie-bzw. Aufklärungsbüchern hinzuweisen. "Noch immer finden wir in der Schule und der Gesellschaft eine starke Diskriminierung von homo- und transsexuellen Personen. Gründe dafür sind oftmals zu wenig Wissen und Angst. Dies wollen wir ändern", erklärt Tatjana Gabrielli, Bundesvorsitzende der AKS.

"Wir haben die fehlenden Lehrbuch-Seiten ergänzt und werden diese nun allen Schülerinnen und Schülern, sowie Lehrpersonen und Direktionen zugänglich machen", so Gabrielli. Die AKS nimmt dabei auch Themen wie Verhütung, Sex und Identität in das Unterrichtswerk auf und bereitet Themen möglichst gendersensibel auf. Ab dem 17. Mai finden sich diese Seiten unter www.aks.at zum Download oder können gratis angefordert werden.

Medienaktion der AKS: We want Sex! Für eine ehrliche Aufklärung!

Schüler_innen weisen auf ihre Forderung hin, den
Aufklärungsunterricht ehrlich und umfassender zu gestalten.
Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich dazu
eingeladen.

Datum: 17.5.2013, 11:00 - 12:00 Uhr

Ort:
Vor dem Parlament
Doktor-Karl-Renner-Ring 3, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Tatjana Gabrielli
Bundesvorsitzende der AKS
Tel: 0699/11408142
Mail: tatjana.gabrielli@aks.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001