Nationalrat - Weninger: Ökologischen Kreislauf in Österreich sichern

Für eine umwelt- und gesundheitsbewusste Landwirtschaft, für nachhaltige Produktionsweisen und gegen Monokulturen

Wien (OTS/SK) - "Die Menschen wollen eine Landwirtschaft, die die Natur pflegt, die Lebensmittel produziert, die gesund und leistbar sind und die den ökologischen Kreislauf in Österreich sichert." Das betonte SPÖ-Umweltsprecher Hannes Weninger heute, Dienstag, im Rahmen der Dringlichen Anfrage im Nationalrat zum Thema Bienensterben. Für die Österreicherinnen und Österreicher ist die Biene mit einer hohen Symbolkraft verbunden. "Und die Tatsache, dass in Österreich Pflanzengifte verwendet werden, die die Bienenvölker zum Aussterben bringen, hat nun das Fass zum Überlaufen gebracht", sagte Weninger. ****

Durch zahlreiche Produktionsskandale und Lebensmittelskandale in der letzten Zeit, aber auch durch die Sensibilität der Menschen gegenüber der Rodung von Tropenwäldern, seien die Österreicherinnen und Österreicher nicht mehr bereit, Umweltverschmutzungen wie Pflanzengifte in der Landwirtschaft hinzunehmen. "Mit der Debatte über Neonicotinoide haben wir einen Stand der Auseinandersetzung erreicht, wo die Bevölkerung sagt: Das wollen wir nicht mehr", betonte der SPÖ-Umweltsprecher.

Daher stelle sich die Frage auf welcher Seite wir stehen. "Steht man auf der Seite jener, die die Landschaft pflegen, die bereit sind, biologisch anzubauen, oder auf der Seite jener, die alles hochzüchten, alles niederspritzen und nur möglichst viel produzieren wollen", so Weninger. Die Sozialdemokratie stehe hier ganz klar auf der Seite des ökologischen Kreislaufes und auf der Seite jener Landwirte, die bereit sind, im Öko- und Biomusterland Österreich den einzig richtigen Weg zu gehen: "Nämlich den Weg für eine umwelt- und gesundheitsbewusste Landwirtschaft, für nachhaltige Produktionsweisen und gegen Monokulturen", betonte Weninger. (Schluss) mis/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009