Steibl zum Familientag: Mit der ÖVP haben Familien einen starken Partner

ÖVP steht für: Beste Rahmenbedingungen zur Familiengründung, steuerliche Entlastung und verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf – So wird Österreich das familienfreundlichste Land Europas

Wien, 14. Mai 2013 (ÖVP-PK) "Die Familie bildet das Wertefundament unserer Gesellschaft. Da jede Familie einzigartig ist, braucht es eine möglichst breite Familienpolitik, die individuelle Antworten auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der österreichischen Familien gibt. Hier ist die ÖVP der richtige Partner", so ÖVP-Familiensprecherin Ridi Steibl anlässlich des morgigen Internationalen Tages der Familie, und weiter: "Wir müssen das Bewusstsein schärfen, dass die Familie der Kern der Gesellschaft ist. Ziel muss es sein, vor allem jungen Menschen mehr Mut zum Kind zu machen", betont Steibl. Die ÖVP will daher vor allem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf maßgeblich verbessern. "Wir setzen uns für moderne, flexible Arbeitszeitmodelle sowie ein gut ausgebautes Angebot an Kinderbetreuung ein. Denn Mütter und Väter sollen selbst entscheiden können, ob sie bei ihren Kindern bleiben oder ins Arbeitsleben zurückkehren. Wir wollen Familien nicht vorschreiben, wie sie zu leben haben, sondern stärken sie in ihrer Eigenverantwortung und schaffen dafür die notwendigen Rahmenbedingungen", so die ÖVP-Familiensprecherin. ****

"Als Familienpartei ist es der ÖVP zudem ein besonderes Anliegen, dass die Familien weiter entlastet werden. Denn die Entscheidung, ob man eine Familie gründet, darf keine finanzielle Frage sein", sagt Steibl. Daher haben ÖVP-Bundesparteiobmann Michael Spindelegger und Familienminister Reinhold Mitterlehner bereits eine Fülle von Maßnahmen zur Entlastung von Familien, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie für bessere Rahmenbedingungen zur Familiengründung vorgeschlagen. "Wir setzen auf einen Mix von Sach- und Geldleistungen, so wie die
Vereinfachung und Indexierung der Familienbeihilfe, die schon auf den Weg gebracht wurde", erklärt Steibl, und betont abschließend:
"Es liegt noch ein weiter Weg vor uns. Deshalb wollen wir eine Entlastung für Familien in das nächste Regierungsprogramm integrieren. Mit den Maßnahmen der ÖVP machen wir Österreich zum familienfreundlichsten Land Europas!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001