ORF SPORT + mit den besten Golfturnieren 2012 in Österreich

Am 14. Mai im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Dienstag, dem 14. Mai 2013, in ORF SPORT + sind die besten Golfturniere 2012 in Österreich um 20.15 Uhr, die Höhepunkte vom tipp3-Bundesliga-Match SC Wiener Neustadt - FC Red Bull Salzburg um 21.00 Uhr und von der Tchibo Top.Rad.Liga in Offenhausen um 22.30 Uhr sowie das Handball-Champions-League-Magazin um 22.45 Uhr.

In einem Spezial zeigt ORF SPORT + die Highlights der besten Golfturniere 2012 in Österreich - vom NÖ Open, dem Gösser Open und dem Lyoness Open.
Das NÖ Open ging vom 22. bis 24. Mai im Golfclub Haugschlag-Waldviertel über die Bühne. Es wurde dabei um ein Preisgeld von 30.000 Euro gespielt. Eine Klasse für sich war an allen drei Spieltagen der erfahrene deutsche Challenge-Tour-Spieler Marcel Haremza, der am Ende bei 16 unter Par gleich sieben Schläge vor Landsmann Max Kramer als Sieger ins Ziel kam. Mit Wolfgang Rieder als 20. und Florian Pogatschnigg als 29. waren auch zwei Österreicher im Finale dabei.
Der große Triumphator der 20. Gösser Open presented by Martin Wiegele hieß Brendan McCarroll. Der Ire setzte sich im Stechen am zweiten Extraloch gegen den Nordiren Gareth Shaw mit Par gegen Bogey durch. Nach 54 Löchern hatten McCarroll und Shaw jeweils bei 202 Schlägen (-14) gehalten. Während der aus dem nordwestirischen Ballyliffin stammende McCarroll über seinen ersten Erfolg auf der Alps Tour und einen Siegerscheck in Höhe von 5.800 Euro jubelte, mussten die Österreicher weiterhin auf den ersten Heimtriumph seit Martin Wiegele 2008 warten. Als beste Österreicher landeten Thomas Feyrsinger (69/-3) und Amateur-Europameister Manuel Trappel (68/-4) bei zehn unter Par auf dem geteilten achten Platz.

Golf-Österreich bejubelte 2012 dann aber den Triumph von Bernd Wiesberger bei den mit einer Million Euro dotierten Lyoness Open im Diamond Country Club in Atzenbrugg. Der Burgenländer schoss sich mit einer 65er-Runde (-7) bei gesamt 19 unter Par auf Platz eins und feierte damit den zweiten Saisonsieg auf der European Tour, nachdem er Ende April die Ballantine's Championship in Südkorea gewonnen hatte. Für seine Glanzleistung vor mehr als 5.000 Zuschauern wurde Wiesberger mit einem Siegerscheck in Höhe von 166.660 Euro belohnt.

Details unter http://presse.ORF.at.

(Stand vom 13. Mai, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006