ARBÖ-Reisebarometer: Trend-Umkehr für Autoreisen im Sommer

Kroatien nicht mehr unter den "Top Drei", Österreich holt auf, Italien wieder an erster Stelle

Wien (OTS) - Seit Jahren zeigte das ARBÖ-Reisebarometer für den Sommer ein ähnliches Bild: Italien, Kroatien, Deutschland waren die beliebtesten Urlaubsländer der Autoreisenden. Für den heurigen Sommer zeichnet sich eine Trend-Umkehr ab: Österreich und Frankreich mischen kräftig mit!

Italien ist und bleibt das beliebteste Autoreise-Ziel der Österreicherinnen und Österreicher, daran ist nicht zu rütteln! Neu ist, dass sich Österreich auf Platz zwei präsentiert und Frankreich auf den dritten "Stockerl"-Platz stieg. "Ein kräftiges Zeichen, dass heuer einerseits lieber im eigenen Land geurlaubt wird, und andererseits der Trend herrscht, sich auch andere europäische Länder anzusehen", so Astrid Windisch, Leiterin des ARBÖ-Informationsdienstes.

Ein wenig Interesse eingebüßt haben Deutschland (Platz zwei oder drei in den Vorjahren, heuer Platz vier) und Spanien (Platz sechs oder sieben in den Vorjahren, heuer Platz acht). Aufholen konnten die Türkei (Platz 10 in den Vorjahren, heuer Platz 8) sowie Portugal, Polen und Holland, die es in den Vorjahren nicht nur die "Top-Zehn" geschafft haben.

Das Ergebnis für den Sommer 2013 im Detail:

1. Italien ................... 18,7 Prozent
2. Österreich ................ 13,2 Prozent
3. Frankreich ................ 9,9 Prozent
4. Deutschland ............... 8,8 Prozent
5. Norwegen, Griechenland .... 7,7 Prozent
7. Kroatien .................. 6,6 Prozent
8. Spanien, Türkei............ 4,4 Prozent
10. Portugal, Polen, Holland .. 3,3 Prozent

Basis für das ARBÖ-Reisebarometer sind Tausende Reiseroutenanfragen der ARBÖ-Mitglieder. Das ARBÖ-Reisebarometer hat in der Vergangenheit immer eine hohe Treffsicherheit bewiesen.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Sieglinde Rernböck
Tel.: (++43-1) 891 21-244
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001