CONFISERIE HEINDL zieht sich aus Bieterverfahren rund um Niemetz zurück

Wien (OTS) - CONFISERIE HEINDL zieht sich aus Bieterverfahren rund um Niemetz zurück und wird in Zukunft den Ausbau des mittlerweile 29 Standorte umfassenden Filialnetzes vorantreiben sowie seine Kern-Kompetenz auf dem Pralinen- bzw. Waffel-Sektor verstärkt ausbauen.

Die Gründe für den Rückzug sind u.a. die mittlerweile geforderte Ausgleichsquote von rund 75 % und der damit verbundene Gesamt-Investitionsaufwand von rund 10 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Walter Heindl GesmbH
Willendorfer Gasse 2 - 8, A - 1230 Wien
Tel. No.: + 43 - (0)1 - 667 21 10 - 21
Fax No.: + 43 - (0)1 - 665 92 25 - 15
e-mail: marketing@heindl.co.at
website: www.heindl.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003