FPÖ: Hofer: Der Pestizid-Minister muss endlich weg!

Von Chemiekonzernen bezahlte Bienen-Studie ist nächster Wahnsinn

Wien (OTS) - Der vom Nachrichtenmagazin "Profil" aufgedeckte Skandal einer von Pestizidherstellern finanzieren AGES-Studie über das Bienensterben ist für FPÖ-Umweltsprecher NAbg. Norbert Hofer der nächste zwingende Grund für den Rücktritt von ÖVP-Minister Berlakovich. "Von den Chemiekonzernen eine Studie zur angeblichen Untersuchung des Bienensterbens zahlen zu lassen, zeigt die Chuzpe dieses Giftlobbyisten im Umweltministerium", stellt Hofer fest. "Eine überwältigende Mehrheit der Bürger misstraut diesem Minister. Die Abgeordneten der Regierungsparteien haben es in der Hand, dieses Misstrauen auch ihrer Wähler am Dienstag im Parlament zu vertreten und die Ära Berlakovich gemeinsam mit der Opposition zu beenden", so Hofer.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0003