StR Ludwig und AK Präsident Kaske gratulieren Lehrabsolventen der Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung

Drei Lehrlinge haben Ausbildung zum Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger abgeschlossen.

Wien (OTS) - Bereits seit dem Jahr 2005 bildet die Wiener Wohnen Haus- und Außenbetreuung Lehrlinge aus. Bisher hat das Unternehmen 36 Lehrlinge aufgenommen. Drei davon haben kürzlich ihre Ausbildung für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung abgeschlossen und erhielten ihre Lehrabschlusszeugnisse nun von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig, AK-Präsident Rudolf Kaske und Elisabeth Miksch-Fuchs, Geschäftsführerin der Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung, feierlich überreicht. ****

"Ein erfolgreicher Lehrabschluss ist die entscheidende Basis, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Daher ist mir wichtig, dass die Jugendlichen eine fundierte und qualifizierte Ausbildung im Bereich der Wiener Wohnen Haus- und Außenbetreuung erhalten. Darüber hinaus werden die jungen Menschen auch nach dem Lehrabschluss gefördert und können sich weiterbilden. So haben sie eine gute berufliche Perspektive für ihre berufliche Zukunft in einer stadteigenen Einrichtung", sagte Stadtrat Ludwig im Rahmen der Übergabe.

"Besonders freut mich, dass die Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung ihren MitarbeiterInnen auch die Möglichkeit bietet, den Lehrabschluss berufsbegleitend zu absolvieren", fügt AK-Präsident Rudi Kaske hinzu.

Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung bildet in drei Lehrberufen aus

Die Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung bildet junge Menschen in drei Lehrberufen aus: der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung, im kaufmännischen Bereich sowie der Elektroinstallations-Technik. Besonders stark gefragt sind qualifizierte Arbeitskräfte für den Reinigungsbereich, weshalb die Haus- & Außenbetreuung ihren MitarbeiterInnen auch die Möglichkeit gibt, den Lehrabschluss für Denkmal, Fassaden- und Gebäudereinigung im zweiten Bildungsweg berufsbegleitend zu absolvieren. Im letzten Jahr wurde auch die Zahl der Lehrplätze für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung von neun auf 17 nahezu verdoppelt.

Bei der Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung, die über insgesamt 21 Lehrstellen verfügt, arbeiten Menschen aus mehr als 30 Nationen zusammen.

Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung erfordert umfassendes Wissen

Hausbetreuung erfordert heutzutage Wissen in vielen unterschiedlichen Bereichen. Dazu gehören etwa Grundkenntnisse der Chemie, der ressourcenschonende Einsatz von Reinigungsmitteln, Sicherheit am Arbeitsplatz, aber auch die Fähigkeit zur Analyse von Gefahrensituationen. Eine fundierte Aus- und Weiterbildung ist aus diesem Grund besonders wichtig. Neben einer guten körperlichen Verfassung und Verlässlichkeit, müssen InteressentInnen für den Lehrberuf auch ausgeprägtes Hygiene- und Umweltbewusstsein mitbringen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung haben LehrabsolventInnen nicht nur eine sehr gute Chance für eine fixe Anstellung im Unternehmen, sondern werden auch weiter gefördert.

Über Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung GmbH

Die Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung GmbH ist ein Beteiligungsunternehmen der Stadt Wien - Wiener Wohnen. Ihre Kernaufgaben betreffen umfassende Betreuungsleistungen im Innen- und Außenbereich der Wohnhäuser der Stadt Wien.

Der Haus- & Außenbetreuung stehen 30 lokale Stützpunkte und 6 Standorte für den Service- und Lagerbedarf zur Verfügung. Sie betreut rund 1.600 Wohnhausanlagen mit etwa 6.000 Stiegenhäusern und beschäftigt derzeit rund 1.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (Schluss) kau

Rückfragen & Kontakt:

Christian Kaufmann
Mediensprecher Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
Tel.: 01/4000-81277
christian.kaufmann@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015