Start der "heute leben"-Serie mit Tierflüsterer Laurent Amann

Außerdem am 13. Mai: Gottfried Helnwein zu Gast im Studio

Wien (OTS) - Verena Scheitz präsentiert in "heute leben" am Montag, dem 13. Mai 2013, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Start der neuen Serie mit Tierflüsterer Laurent Amann - Teil 1:
Welpentraining

Am 13. Mai startet in "heute leben" (17.30, ORF 2) die neue Serie mit Tierflüsterer Laurent Amann. In einem fünfteiligen Wochenschwerpunkt wird sich der junge Verhaltensforscher aus Luxemburg bis 17. Mai täglich den diversen Problemen von Tierbesitzer/innen widmen. Den Anfang macht das Welpentraining. Auf dem Programm stehen weiters Beiträge über ein rülpsendes Pferd, ein wildes Pony, einen aggressiven Chihuahua bis hin zu einer Promigeschichte mit Wolfgang Reichls Hündin, die nicht Gassi gehen will.

"Ich trainiere den Menschen, dass er fühlt, wie er sein Tier führt" ist das Motto des Tierflüsterers. Vielen Tierbesitzer/innen fehlt nämlich seiner Meinung nach das richtige Wissen und Gespür für ihren Vierbeiner. Sie loben und führen ihr Tier falsch, fokussieren sich zu sehr auf Verhaltensprobleme statt auf Lösungen, arbeiten mit psychischer oder körperlicher Gewalt und vermenschlichen es auf eine ungesunde Art und Weise, ohne seine wahren Bedürfnisse zu empfinden. Für den Tierflüsterer ist klar, dass Tiere fühlen. Sie brauchen klare Regeln, aber auch eine/n Besitzer/in, die/der mental klar und empathisch führt.

Der studierte Tierbiologe Laurent Amann beginnt seine Karriere als Doktorand der Universität Wien am Konrad Lorenz Institut. Das wissenschaftliche Arbeiten verhilft ihm zwar zu wichtigen Erkenntnissen, beantwortet aber nicht alle seine querdenkenden Fragen. Amann will mehr spüren, intuitives und energetisches Wissen erforschen und eine ganzheitliche Arbeitsmethode entwickeln, die Tierbesitzer/innen ein praktisches Verständnis für den Umgang mit ihrem Tier gibt: "Wir verändern mit unserer Energie und nicht mit lauten Kommandos wie Sitz und Platz. Diese Energie spüren die Tiere sofort. Wir brauchen nicht zu schreien, die Flüstersprache kommuniziert schweigend oder sehr leise."

Laurent Amann ist akademischer Tierverhaltensforscher, Tiertherapeut, Hunde- und Pferdetrainer sowie Tierenergetiker. Die ganzheitliche Amann-Methode verbindet moderne Tierbiologie, Tiertraining, Tierpsychologie, Tierkommunikation und Tierenergetik. Amann studierte Verhaltensbiologie in Luxemburg und Frankreich. Der in Luxemburg geborene Franzose lebt seit seinem Doktoratsstudium mit Königspudel Rio in Wien.

Gottfried Helnwein zu Gast im Studio

Schockmaler Gottfried Helnwein wirft im "heute leben"-Studio nicht nur einen Blick zurück auf seine umfangreiche Karriere, sondern auch einen Blick in die Zukunft, auf seine "Werkschau" in der Albertina.

Für den "Kulturmontag" (am 13. Mai, ab 23.10 Uhr in ORF 2) besucht Gottfried Helnwein wichtige Stationen in seiner Geburtsstadt und ist live zu Gast im Studio. Am 27. Mai zeigt der "Kulturmontag" die Dokumentation "Helnweins Kinder", die vor kurzem vier Auszeichnungen beim "Los Angeles New Wave International Film Festival" erhielt. Der Film der ORF-Kärnten-Redakteure Margit Weixelbraun-Piskaty und Konrad Weixelbraun porträtiert eine Tochter und zwei Söhne des bedeutenden österreichischen Malers, die mittlerweile selbst alle Künstler/innen in den USA sind. 3sat zeigt "Helnweins Kinder" am 9. Juni um 18.25 Uhr.

Medizin - Gicht; im Studio zu Gast: Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn

Gicht ist eine Stoffwechselerkrankung, die dann entsteht, wenn die beiden Nieren die Harnsäure nicht ausreichend ausscheiden können und sich Harnsäurekristalle in den Gelenken ablagern. Besonders betroffen ist das Großzehengrundgelenk. Gichtanfälle beginnen meist in der Nacht oder am frühen Morgen. Das Gelenk schwillt an und ist heiß, druckempfindlich und schmerzt heftig. Wie erwähnt, sind die Gelenke im Bereich der Großzehen besonders gichtanfällig. Die Schmerzen können aber auch im Sprung-, dem Knie- oder Handgelenk auftreten. Für die Behandlung gibt es eine Reihe von schmerzstillenden und entzündungshemmenden Medikamenten. Aber auch eine sanfte Bewegungstherapie und vor allem eine Veränderung der Ernährungsgewohnheiten tragen zu einer Verbesserung der Beschwerden bei.

Mode-Benefiz für "Make a wish"

Prominente präsentieren Modetrends in einer Benefizveranstaltung zugunsten von "Make a wish" in Hirtenberg.

Vorratsküche mit Elisabeth Engstler und der Seminarbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer - Ausgefallenes und Traditionelles von 13. bis 17. Mai in "heute leben"

Eingemachtes, Eingekochtes und Eingelegtes - Elisabeth Engstler und die Seminarbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer begeben sich in frühere Zeiten, als Vorratshaltung noch besonders wichtig war: Denn jede Jahreszeit hat ihre Lebensmittel - damit man aber das ganze Jahr etwas davon hat, werden sie haltbar gemacht.

Hochzeitstisch-Deko

Die Hochzeitssaison ist wieder in vollem Gange. Einrichtungsexpertin Ursula Polster präsentiert für alle, die den großen Tag noch vor sich haben, kreative Tischdekorationen.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004