Rege Diskussion zur Energiewende in Deutschland bei einer Veranstaltung der E-Control

Rund 120 Gäste beim 2. Energie-Dialog der Regulierungsbehörde

Wien (OTS) - Über die Situation am deutschen Strommarkt und die Auswirkungen auf die Nachbarländer wie Österreich diskutierten am Dienstag, den 7. April, rund 120 Gäste aus Energiewirtschaft, Politik und Verwaltung beim 2. Energie-Dialog der Energieregulierungsbehörde E-Control in Wien. Der Präsident der deutschen Bundesnetzagentur Jochen Homann erläuterte die Pläne Deutschland zur Energiewende, die Auswirkung aber vor allem auch die Kosten für die Verbraucher in Deutschland. Die Veranstaltung klang mit einer angeregten Diskussion und einem gemütlichen Get-together aus.

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Bettina Ometzberger
Tel.: +43-1-24 7 24-202
www.e-control.at
Twitter: www.twitter.com/energiecontrol
Facebook: www.facebook.com/energie.control

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001