Kulturministerin Claudia Schmied übermittelt weiteren Bericht der Michalek-Kommission an den Vorstand der Leopold Museum-Privatstiftung

Bericht umfasst acht Beschlüsse über 52 Werke von Egon Schiele

Wien (OTS/BMUKK) - Kulturministerin Dr. Claudia Schmied übermittelte heute einen weiteren Bericht des beratenden Gremiums zur Bewertung der Provenienzforscher-Dossiers an den Vorstand der Leopold Museum-Privatstiftung. Der Bericht umfasst acht Beschlüsse, die 52 Werke von Egon Schiele betreffen.

Die Beschlüsse haben 14 Dossiers von Dr. Sonja Niederacher und Dr. Michael Wladika zur Provenienz als Grundlage. Das Gremium kam in keinem Fall zum Ergebnis, dass - wäre das Kunstrückgabegesetz auf die Leopold Museum Privatstiftung anwendbar - die Voraussetzungen für eine Rückgabe erfüllt wäre.

Kulturministerin Dr. Claudia Schmied dankt Dr. Nikolaus Michalek und den weiteren Mitgliedern sowie den Provenienzforschern für ihre sorgfältige Arbeit.

Die Beschlüsse des Gremiums und die Dossiers sind im Volltext auf der Website des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur veröffentlicht:
www.bmukk.gv.at/Restitution

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Mag. Raimund Lang
Pressesprecher
Tel.: +43 1 53120 5030
raimund.lang@bmukk.gv.at
http://www.bmukk.gv.at/ministerium/vp/index.xml

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0002