Schmuckenschlager: Neues Sportförderungsgesetz garantiert Autonomie des Sports

Ausreichende Bedeckung für Spitzen-, Breiten- und Behindertensport sichergestellt!

Wien, 7. Mai 2013 (OTS/ÖVP-PK) - "Das neue Sportförderungsgesetz stellt eine ausreichende monetäre Bedeckung für den Spitzensport sowie für den Breitensport sicher", sagte ÖVP-Sportsprecher Johannes Schmuckenschlager heute, Dienstag, im Rahmen der Gesetzesdiskussion im Sportausschuss des Nationalrats. Schmuckenschlager betonte den breiten Diskussionsprozess, der aus den Reihen des Sports an die Politik herangetragen wurde. "Effizienz, Transparenz und Bedarfsorientierung stehen im Mittelpunkt der Neuordnung der Sportförderung", so Schmuckenschlager, der betonte, dass sich alle Stakeholder den nun vorgelegten Regelungen anschließen könnten.

Insbesondere der Breitensport erfülle wichtige gesellschaftliche Funktionen im Bereich der gesundheitlichen Prävention und der Bewegungsförderung. "Auch die gesellschaftlich wichtigen Aspekte der Inklusion von Behinderten und der Integration von Immigranten werden durch den Breitensport erfüllt", so Schmuckenschlager, der unterstrich, dass "Sport die Menschen verbindet". Besonders hervorzuheben sei auch die Sicherstellung der Fördermittel für den Behindertensport, wobei Schmuckenschlager in diesem Zusammenhang an die 13 für Österreich bei den letzten paralympischen Spielen erzielten Medaillen erinnerte.

Im Rahmen einer "one-stop-shop"-Förderadministration stelle die neue Struktur Förderprogramme sicher, wickle die Fördervergabe ab und gewährleiste ein sachliches Controlling der eingesetzen Mittel. "Über die Einbindung der Verbände bei Mittelzu- und -verteilung ist die Autonomie des Sports sichergestellt", so Schmuckenschlager, der abschließend hervorhob, dass mit der neuen Förderstruktur die Rahmenbedingungen für künftige sportliche Erfolge und eine sportliche Gesellschaft sichergestellt würden. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0006