FPÖ-Walter Rosenkranz: FPÖ diskussionsbereit für Vereinheitlichung der Ferienregelungen

Schulautonome Tage erhalten, Kürzung der Sommerferien und Einführung von Herbstferien vorstellbar

Wien (OTS) - In der Frage zu Abschaffung oder Beibehaltung der schulautonomen Tage spricht sich der FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Dr. Walter Rosenkranz klar für einen Erhalt der schulautonomen Tage aus:
"Die schulautonomen Tage sollten erhalten bleiben, aber bundesweit gleichzeitig sein. So würden auch Probleme von Eltern, eine Betreuung für ihre Kinder zu finden, minimiert." Rosenkranz wiederholt auch einen FPÖ-Vorschlag, wonach die Sommerferien um eine Woche gekürzt, und dafür eine Woche Herbstferien eingeführt werden könnten.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0011