unique.TALK: Industrie unter Druck? Der österreichische Weg im internationalen Wettbewerb

Wien (OTS) - Zum zweiten Mal in diesem Jahr veranstaltete Unique Relations-Geschäftsführer Josef Kalina den unique.TALK mit renommierten Diskussionsgästen aus Industrie, Wirtschaft und Medien. Für einen informativen wie auch unterhaltsamen Abend sorgten die erfolgreichen Geschäftsführerinnen Karin Exner-Wöhrer (Salzburger Alluminiumgruppe) und Alexandra Izdebska (DiTech) sowie Reinhold Mitterlehner (Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend), Erich Foglar (Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes) und Richard Kühnel (Leiter EU-Kommissionsvertretung Wien).

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4095

Rückfragen & Kontakt:

Unique Public Relations GmbH
E:office@unique-relations.at
W:www.unique-relations.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001