Schieder: Wichtigster Erfolg der SPÖ ist niedrigste Arbeitslosenquote in der EU

Finanzstaatssekretär bei BSA-Diskussion über Wirtschafts- und Finanzpolitik der SPÖ

Wien (OTS/SK) - "Der wichtigste Erfolg der Sozialdemokratie in der Regierung ist die niedrigste Arbeitslosenrate (4,7 Prozent) im Vergleich zu allen anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union", betonte Finanzstaatssekretär Andreas Schieder bei einer Veranstaltung des Bundes Sozialdemokratischer AkademikerInnen (BSA) gestern Abend. Den Grund dafür sieht Schieder darin, dass die Regierung unter Bundeskanzler Werner Faymann in der Krise aktiv gegengesteuert hat. ****

Dazu Schieder: "Wir haben Steuern gesenkt, vor allem für mittlere und kleinere Einkommen, aktive Arbeitsmarktpolitik betrieben und Konjunkturpakete geschnürt". So wurden etwa für Unis und Fachhochschulen 1,4 Mrd. Euro ausgegeben, für Gesundheit 1,3 Mrd. Euro und für Forschungsförderung 500 Mio. Euro. Das sei der SPÖ in der Regierung zu verdanken.

Schieder betont aber, dass man weiter achtsam sein müsse, denn:
"Jeder und jede Arbeitslose ist eine/r zu viel. Aufgabe der Regierung ist es, Arbeitsplätze zu sichern. Und das kann niemand besser als SPÖ". (Schluss) gd

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001