Europa-was geht mich das an?

Europatagsdiskussion im Haus der Europäischen Union

Wien (OTS) - Ist Europa ein Marketingproblem? Dieser und anderen Fragen, gestellt durch Moderator Meinhard Knapp (ATV) sowie durch das Publikum, gingen Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, die Europaabgeordnete Ulrike Lunacek, EU Kommissar Johannes Hahn sowie die Staatssekretäre Andreas Schieder und Reinhold Lopatka bei einer launigen Diskussion im Haus der Europäischen Union anlässlich des Europatags nach. So sehr einige Themen Kontroversen am Podium mit sich zogen, so sehr herrschte Einhelligkeit bei der Frage, ob Österreich von der Mitgliedschaft in der Europäischen Union und der Teilnahme an der Gemeinschaftswährung profitiert habe - dies wurde mit einem klaren "ja" beantwortet.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4104

Rückfragen & Kontakt:

Heinz R. Miko
Pressesprecher
Europäische Kommission
Vertretung in Österreich
Tel.: +43 1 51618-329
Fax: +43 1 5134225
Mobil: +43 676 7908045

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUK0001