Einladung zum Pressegespräch der Österreichischen Ärztekammer

25 Stunden sind genug - Spitalsärzte arbeiten am Limit

Wien (OTS) - Überlange Dienste im Spital gehen nicht nur zu Lasten der Patienten, sondern beeinträchtigen auch die Gesundheit der Ärztinnen und Ärzte. Wer mehr als 25 Stunden durchgehend Dienst macht, riskiert eine erhöhte Fehleranfälligkeit. Patienten haben jedoch das Recht auf eine sorgfältige Behandlung durch ausgeruhte Ärzte. Eine Verkürzung der höchstzulässigen durchgehenden Dienste ist daher im Interesse der Patientensicherheit unerlässlich.

Die Bundeskurie Angestellte Ärzte lädt daher zum Pressegespräch.

Thema: 25 Stunden sind genug - Spitalsärzte arbeiten am Limit

Zeit: Mittwoch, 15. Mai 2013, 11.00 Uhr

Ort: Österreichische Ärztekammer,
Weihburggasse 10-12,
1010 Wien, Saal 1

Teilnehmer:
- Dr. Harald Mayer, Obmann der Bundeskurie Angestellte Ärzte und Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer
- Dr. Karlheinz Kornhäusl, stv. Obmann der Bundeskurie Angestellte Ärzte
- Dr. Dieter Kölle, stv. Obmann der Bundeskurie Angestellte Ärzte

U.A.w.g.
Mag. (FH) Teresa Pöttinger
pressestelle@aerztekammer.at

Einladung zum Pressegespräch der Österreichischen Ärztekammer

Überlange Dienste im Spital gehen nicht nur zu Lasten der Patienten,
sondern beeinträchtigen auch die Gesundheit der Ärzteschaft. Wer
mehr als 25 Stunden durchgehend Dienst macht, riskiert eine erhöhte
Fehleranfälligkeit. Patienten haben jedoch das Recht auf eine
sorgfältige Behandlung durch ausgeruhte Ärzte. Eine Verkürzung der
höchstzulässigen durchgehenden Dienste ist daher im Interesse der
Patientensicherheit unerlässlich.

Die Bundeskurie Angestellte Ärzte lädt daher zum Pressegespräch.

Thema: 25 Stunden sind genug - Spitalsärzte arbeiten am Limit

Teilnehmer:
- Dr. Harald Mayer, Obmann der Bundeskurie Angestellte Ärzte
- Dr. Karlheinz Kornhäusl, stv. Obmann der Bundeskurie Angestellte
Ärzte
- Dr. Dieter Kölle, stv. Obmann der Bundeskurie Angestellte Ärzte

Datum: 15.5.2013, um 11:00 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer Konferenzzentrum, 1. Stock,
Saal 1
Weihburggasse 10-12, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der Österreichischen Ärztekammer
Mag. (FH) Teresa Pöttinger
Tel.: (++43-1) 513 18 33 - 12

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001