Wolfgang Kos wird neuer Regionalleiter der Kronen Zeitung in Tirol

Wien (OTS) - Mag. Wolfgang Kos (48) übernimmt mit 1. Juni 2013 die Regionalleitung Vermarktung der Kronen Zeitung in Tirol. Der gebürtige Tiroler absolvierte das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Innsbruck und war zuletzt Abteilungsleiter für Marketing und Events an der Wirtschaftskammer Tirol.

"Ich freue mich, dass wir mit Wolfgang Kos einen erfahrenen Kommunikations-Experten mit besten Kenntnissen der Tiroler Wirtschaft an Bord holen konnten. Ich bin überzeugt, dass er den wichtigen Regionalmarkt Tirol mit Kompetenz und Engagement betreuen wird ", so Mag. Sabine Harnach, Bereichsleiterin für Vermarktung Kronen Zeitung. Kos folgt in dieser Funktion Mag. Bernhard Scheiber, der das Haus Ende März 2013 verließ.

Die Kronen Zeitung ist nicht nur die mit Abstand größte Tageszeitung Österreichs, sondern auch in Tirol sehr gut positioniert: Die Krone erzielt in Tirol (Nord) eine Reichweite von 41,1 % - das entspricht 231.000 Lesern. Ihre verkaufte Auflage beträgt in diesem Bundesland wochentags (Mo-Sa) 52.304 Exemplare. (Quellen: MA 2012, Basis: Tirol (Nord) SB +/- 2,8 %, ÖAK JS 2012, Kategorie verkaufte Auflage Großverkauf max. 17,5 %)

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gertraud Lankes
Tel. 01/36000-3925
Email: gertraud.lankes@mediaprint.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEP0001