Bewegung gibt dir Berge

"Fit für Österreich"-Impulstage in St. Johann in Tirol begeistern 90 SportvereinsübungsleiterInnen und PädagogInnen

St. Johann (OTS) - Die ersten "Fit für Österreich"-Impulstage in Tirol fanden vom 4.-5. Mai 2013 in St. Johann statt. 90 höchst engagierte TeilnehmerInnen nutzten in 38 Arbeitskreisen die Gelegenheit, sich neue Ideen für ihre Vereinsarbeit bzw. für ihren Bewegungsunterricht in Kindergärten und Schulen zu holen. Die Angebote, die nicht am Leistungsvergleich mit anderen orientiert waren und bei denen Spaß und Freude im Vordergrund standen, deckten alle Altersgruppen ab: Parkours & Freerunning, Hip Hop - Urban Dance Styles, Rope Skipping oder Slacklining waren ebenso dabei wie Feldenkrais, Beckenbodentraining, Slingtraining, Spielideen für Ältere oder Training im Sitzen.

Die Stimmung unter den TeilnehmerInnen - viele von ihnen betreuen bereits Angebote mit "Fit für Österreich"-Qualitätssiegel - war hervorragend. Sie nutzten die Gelegenheit sich mit anderen auszutauschen und von deren Erfahrungen zu lernen und gehen nun voll neuer Ideen zurück in ihre Sportvereine als BotschafterInnen für gesunde Bewegung.

Das Impulsreferat von Dir. Mag. Dr. Werner Schwarz thematisierte die enormen Auswirkungen, die Bewegung auf die Entwicklung des Gehirns und auf die Fähigkeit zu lernen hat. Diese Erkenntnisse, die Dr. Schwarz als Schuldirektor eines Gymnasiums auch in die tägliche Praxis an seiner Schule einfließen lässt, sind aber für ältere Menschen nicht minder bedeutsam. Die ÜbungsleiterInnen und PädagogInnen wurden dabei mit Fakten konfrontiert, die ihnen einmal mehr die Bestätigung gaben, dass alle, die in Kindergarten, Schule, Sportverein oder auch in Senioreninstitutionen Bewegungsmöglichkeiten schaffen, ganz wichtige Arbeit leisten. Für die Menschen, die sie bei Bewegung und Sport betreuen, aber auch für die Gesellschaft als Ganzes.

Auch die Abendveranstaltung am Samstag passte zum Thema:
"G'sundheit" lautete das Programm des Kabarettisten Ingo Vogl, der das Thema Gesundheit - und Gefahren für die Gesundheit - von allen Seiten beleuchtete, die er in seinem freiwilligen Engagement als Rettungsfahrer tagtäglich erlebt. Die österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung wurden noch nie so launig präsentiert.

Organisiert wurden die Impulstage von den Tiroler "Fit für Österreich"-KoordinatorInnen der Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION. "Fit für Österreich" ist eine Bewegungsinitiative, die vom Sportministerium gefördert und von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) und den drei Sport-Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION umgesetzt wird. Die Impulstage sind durch das Sportministerium gefördert, was höchste Qualität bei moderaten Teilnahmegebühren ermöglicht.

Fortbildung ist ein wichtiges Element der Initiative "Fit für Österreich". Denn es sind die gut ausgebildeten ÜbungsleiterInnen und PädagogInnen, die in Kindergärten, Schulen und Sportvereinen die Menschen erreichen und mit ihrem Engagement das Gesicht der Initiative nach draußen vertreten. Einer Initiative, die ganz im Sinne des Nationalen Aktionsplan Bewegung und der Österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung Menschen für gesunde Bewegung begeistern will.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Halbwachs
Telefon: 0664/174 172 6
E-Mail: office@fitfueroesterreich.at
www.fitfueroesterreich.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSO0001