Sima freut sich über Teilnehmerrekord bei heuriger Frühjahrsputzaktion

17.070 Menschen schwangen unter dem Motto "Do samma daham! Do ramma zamm!" die Besen in ganz Wien

Wien (OTS) - Einen Teilnehmerrekord hat es bei der heurigen Frühjahrsputzaktion gegeben: 17.070 Wienerinnen und Wiener haben sich an der von Umweltstadträtin Ulli Sima initiierten Mitmachaktion beteiligt: "Ich bedanke mich bei allen sehr herzlich, gemeinsam haben wir Wien noch sauberer gemacht und vor allem auch das Bewusstsein für unsere saubere Stadt gehoben", so Sima nach der zweiwöchigen Putzaktion, die heuer zum 8. Mal über die Bühne ging. Im Vorjahr haben 15.000 Menschen mitgemacht. Die diesjährige geht heute zu Ende und auch am heutigen Sonntag sind noch etliche Initiativen aktiv. Insgesamt wurden heuer rund 320 m3 Müll gesammelt und von der MA 48 umweltgerecht entsorgt.

Putzaktionen in der ganzen Stadt - Promis, Jung und Alt an den Besen

Prominente Unterstützung gab es beim Auftakt am 22. April im Märzpark, da schwangen Reinhard Nowak, Christoph Fälbl, Willi Resetarits und Gerry Keszler gemeinsam mit den Putzprofis der MA 48 und der Wiener StadtgärtnerInnen die Besen. Unterstützt wurden sie tatkräftig von einer Kindergartengruppe aus der Wurmsergasse. Auch in den Bezirken wurde fleißig gereinigt, so hat etwa Bezirksvorsteher Franz Prokop aus Ottakring mit seinen BezirksrätInnen den Yppenplatz auf Vordermann gebracht, tatkräftig unterstützt von der Redaktion von KOSMO.

Aktiv waren heuer auch wieder die Taucherinnen und Taucher, sie haben die Neue Donau gereinigt und spannende Dinge an Land gebracht:
Von Autoreifen, über Fahrräder, Gartenmöbel bis hin zu Einkaufswagerl - alles Dinge, die definitiv im Wasser nichts verloren haben. Auch Sportler waren wieder dabei - so hat die Vienna mit ihrem Nachwuchs im und rund ums Stadion auf der Hohen Warte geputzt. Mitgereinigt haben zahlreiche Initiativen wie Jugend am Werk, die Wohnpartner, die Caritas, die Feuerwehrjugend, Wien-Work, die Parkbetreuung, Webster University Vienna Leadership Students und über 60 private Personengruppen. Wie jedes Jahr haben sich wieder sehr viele Schulen, Kindergärten und Horte beteiligt. "Ich bedanke mich bei den Kids aber besonders auch bei den engagierten Lehrerinnen und Lehrern, die ihre Kinder für die gute Sache mobilisiert haben", so Sima abschließend.

Alle Infos zur großen Putzaktion auf auf www.abfall.wien.at oder www.facebook.com/die48er

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

DI Ulrike Volk
Magistratsabteilung 48
Tel: 58817-48041
E-Mail: ulrike.volk@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001