Buch-Piloten haben Reiseflughöhe erreicht

Literarischer Gleitflug an der Tropopause

Wien (OTS) - BUCH-PILOTEN: Wer Worte hat, kann fliegen! bietet Volksschulkindern einen offenen, von KuenstlerInnen gestalteten Raum ("art-space", Kalvarienberggasse 17, 1170 Wien), um sie fuers Lesen, fuer Sprache und Worte zu begeistern. Mit der Unterstuetzung namhafter AutorInnen und IllustratorInnen, schreiben, gestalten und produzieren Kinder an Workshop-Vormittagen ihre eigenen Buecher. Die Staerkung des Selbstbewusstseins von Kindern, die Schaffung einer außerschulischen, phantasieanregenden Umgebung zur Sprachfoerderung und die freie, ungezwungene Begegnung zwischen Kindern und KuenstlerInnen, die als Begleiter und "Stimmgabel" vor Ort fungieren - das sind die Leitmotive von Buch-Piloten. Buch-Pilot_innen machen keine Rechtschreibfehler, Buch-Pilot_innen machen Bücher und werden wort-flügge, abseits von richtig oder falsch. Nach der Pilot-Phase soll die Schreib-Werkstaette kuenftig Kindern jeder Altersstufe offen stehen. Die Ausweitung zu einer ganztaegig und jeden Tag zugaenglichen Inspirations- und Begegnungsstaette ist ebenso geplant, wie die Eroeffnung zusaetzlicher Schreib-Studios in ganz Wien.

www.buch-piloten.org

Weitere Workshops, Kalvarienberggasse 17, 1170 Wien

Datum: 6. - 15.5.2013

Ort:
Schreib-Studio "art-space"
Kalvarienberggasse 17, 1170 Wien

"edition 2013" Buch-Piloten Verlag

Abschlussveranstaltung am 17. Mai 2013

Über 300 Volksschulkinder präsentieren ihre gedruckten Werke.

Datum: 17.5.2013, 09:00 - 12:00 Uhr

Ort:
gschwandner Wien
Geblergasse 36-40, 1170 Wien

Url: http://www.gschwandner.at/

Rückfragen & Kontakt:

Robert Etlinger
Buch-Piloten/Presse
presse@buch-piloten.org
Tel.: 0676/933 44 05

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001