ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom Eishockey-WM-Match Finnland - Slowakei und vom CSIO-Grand-Prix der Stadt Linz

Am 4. und 5. Mai im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 4. Mai 2013, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung vom Eishockey-WM-Spiel Finnland -Slowakei um 19.10 Uhr sowie die Höhepunkte vom Spiel Italien -Österreich bei der Fußball-WM 1998 um 17.15 Uhr, von der Tchibo-Top.Rad.Liga in Vorarlberg um 21.45 Uhr, vom "Race Across Australia" um 22.00 Uhr und von Tag neun beim Surf-Worldcup in Podersdorf um 23.10 Uhr.

Die Live-Übertragung vom CSIO-Grand-Prix der Stadt Linz beim Linzer Pferdefestival 2013 um 13.55 Uhr, die Höhepunkte vom Eishockey-WM-Match USA - Österreich um 20.15 Uhr, vom Tischtennis-EM-Doppel-Finale in Dänemark 2012 um 16.00 Uhr und von Tag zehn beim Surf-Worldcup in Podersdorf um 23.10 Uhr sowie das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 22.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 5. Mai.

Die IIHF-Weltmeisterschaft Top-Division 2013 geht vom 3. bis 19. Mai in Stockholm, Schweden, und in Helsinki, Finnland, über die Bühne. Österreich spielt in Helsinki gegen Russland, Finnland, Slowakei, USA, Deutschland, Lettland und Frankreich. In Stockholm treffen die Tschechische Republik, Schweden, Kanada, Norwegen, Schweiz, Dänemark, Weißrussland und Slowenien aufeinander. Es spielt in beiden Gruppen jeder gegen jeden. Die jeweils Gruppenletzten steigen für 2014 in die Division-IA ab. Die besten vier Teams jeder Gruppe bestreiten das Viertelfinale. 2012 kürte sich Russland zum Weltmeister. Die Plätze zwei und drei gingen an die Slowakei und Tschechien. Kommentator ist Michael Berger.

Am 5. Mai wird es mit dem Grand-Prix der Stadt Linz, präsentiert von Sprehe-Feinkost, richtig spannend. Für das 1,60 Meter hohe Springen qualifizieren sich die besten Reiter aus den Gold-Tour-Bewerben am Donnerstag und Samstag sowie alle Reiter, die in der ersten Runde des Furusiyya-Nations-Cup fehlerfrei blieben. Insgesamt dürfen maximal 50 Reiter/innen an den Start gehen und um das Gesamtpreisgeld von 50.000 Euro sowie wertvolle Weltranglisten-Punkte reiten. Kommentator ist Thomas Weber.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 3. Mai, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002