"Heimat, fremde Heimat" am 5. Mai: Meine Community - Bosnier

Wien (OTS) - Im Rahmen der Serie "Meine Community" berichtet "Heimat, fremde Heimat" - präsentiert von Lakis Iordanopoulos - am Sonntag, dem 5. Mai 2013, um 13.20 Uhr in ORF 2 über die drittgrößte Migrationsgruppe Österreichs: Nach Angaben der Volkszählung 2001 betrug die Gesamtzahl der bosnisch-herzegowinischen Staatsbürger/innen mehr als 108.000 Menschen.

Die meisten kamen während des Bosnienkrieges Anfang der 90er Jahre nach Österreich. Die gemeinsame Geschichte von Österreich mit Bosnien und Herzegowina ist aber viel länger. Während der Habsburgermonarchie dienten Tausende Bosniaken in der k. u. k. Armee - mit ein Grund, warum 1912 der Islam gesetzlich anerkannt wurde. Wie sieht es aber mit der Identität der Menschen aus Bosnien und Herzegowina bei uns aus? Mehmed Akbal hat darüber mit Bosnierinnen und Bosniern gesprochen.

"Heimat, fremde Heimat" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001